Frage von DerCooleMann145, 56

ist der pc gut den ich zusammengestellt habe?

ich habe ein pc zusammengestellt und will wissen ob alles passt um zu zocken prozessor:amd fx 6300 kühler amd standart kühler mainboard:ASUS M5A78L-M LX3 sockel AM3+ grafikkarte:nvidia geforce gtx 960 2GB Arbeitsspeicher:8GB Crucial ballistix sport DDR3-1600 festplatte: 1TB toshiba DT01ACA SATA 3 laufwerk:DVD+/-Brenner doubleLayer netzteil:600 watt coolermaster B600 ver.2 soundkarte:HD audio onboard betriebssystem:windows 7 pro 64bit lüfter:2x blau leuchtende cooltek lüfter reicht das ist das mainboard stark genug?

Antwort
von Hamsterking, 34

Hallo,

bevor du dir einen Rechner zusammenstellen möchtest, solltest du dir Gedanken machen was du für einen Prozessor nehmen möchtest. Hast du dir einen ausgewählt, fängst du an das passende Mainboard zu suchen und die passende Grafikkarte. Dazu solltest du Google um Hilfe bitten, welche Karten mit welchem Board am besten synchronisieren können. 

Wenn du uns nur eine Liste gibst mit deinen Wünschen, dann müssten wir nämlich das machen, was du machen müsstest und zwar recherchieren. 

Standard-Kühler ist für einen Zocker-PC nicht angebracht. Du solltest da schon zu einem richtigen Kühler greifen, der kühlen kann und leise ist. 

Arbeitsspeicher, Festplatte, Laufwerk, Betriebssystem sowie Soundkarte ist eigentlich nicht so wichtig wie Prozessor-Mainboard-Grafikkarte und Netzteil (damit du auch genug Strom für alle Teile hast). 

Suche dir einen Prozessor aus, recherchiere nach einem passenden, guten Mainboard und finde dazu die angemessene Grafikkarte. Der Rest wird nach Geldbörse gekauft =) 

Kommentar von DerCooleMann145 ,

ich wollte eigendlich wissen ob alles genug strom hat und das mainboard ausreicht

Kommentar von Hamsterking ,

Ob Strom ausreicht oder nicht, liegt am Netzteil, nicht am Mainboard. Dein Netzteil mit 600W ist vollkommen ausreichend, aber dein Mainboard ist schon etwas...naja..."günstig" ^^ 
Gib doch etwas mehr aus für ein gutes Mainboard, weil dein jetziges kann höchstens nur 8GB RAM vertragen und das ist nicht gerade viel. Heute brauchen Spiele schon ihre 8GB RAM. Das bedeutet, dass du stets am Limit spielst und das wäre mit Hintergrundprogrammen etwas schwer... =)

Kommentar von DerCooleMann145 ,

also kann ich das mainboard nemen ? oder ist das wirklich so schlecht

Kommentar von Hamsterking ,

Kannst du gerne benutzen, aber ich würde lieber 20-30€ mehr ausgeben, damit du ein gutes Mainboard hast, das du benutzen kannst, um in Zukunft eine bessere Grafikkarte einbauen zu können, falls es notwendig sein sollte. Zudem brauchen zukünftige Spiele ihre 8GB RAM und du hast nur 8GB RAM und verbrauchst noch RAM für Hintergrundprogramme und anderes.. Verstehst du meinen Gedankengang?

Kommentar von DerCooleMann145 ,

ich habe schon ein anderes mainboard gefunden ein das 40 euro kostet reicht das? und ich brauche nicht so viel ram ich spiele keine spiele die extrem fiel leistung um ram baruchen ich spiele nur eurotrucksimulator 2 und landwirtschaftssimulator 2015

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC, 28

Ich würde für diese CPU eher DDR3-1866 nehmen. Dieser wird von der CPU supported

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series%20FX-6300.html

Antwort
von BrownSheep, 32

Amd finde ich Schmodder aber wen du es mit amd machen willst dann ist es so sonst Isser gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten