Ist der Normalwert des Blutdrucks bei einem Spastiker höher?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit diesem speziellen Thema und vielen anderen kennt sich die Selbsthilfegruppe der Spastiker sicherlich gut aus. Du findest sie auf der Seite von NAKOS.

Nein. Manschettenblutdruckmessung ist nie eine zuverlässige Methode. Egal ob Spastiker oder nicht. Es gibt bessere. Fällt mir spontan der Name nicht ein. Wenn ich recht erinnere hatte 3SAT mal eine Sendung dazu. Wenn sie da nicht mehr in der Bibliothek ist schaue bei youtube danach. 

Spasmen können auch sogenannte normale Menschen haben. Und bezogen auf Deine Frage hängt es tatsächlich davon ab wo die Spasmen auftreten. 

Zu Blutdruck allgemein noch ein paar Gedanken. 

Der Blutdruck ist das Thermometer für das eigene Ich. Ist dieses unbewusst zu stark - vielleicht wegen erlebter Mangelerscheinungen, also um diese auszugleichen - steigt der Blutdruck von Natur aus. 

Bei Sportlern sinkt der Blutdruck weil der Körper - in der Regel nicht nur er - gut bis sehr gut trainiert ist. 

Die Höhe des Blutdrucks wird durchaus durch Ernährung beeinflusst. Und, folgend aus der vorhergegangenen Tatsache, aus der allgemeinen Lebensführung. 

Blutdruck sollte niemals alleine betrachtet und behandelt werden denn die Ursachen sind vielfältig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung