Ist der niedrige Leitzins den wir zur Zeit haben, ein Vorteil oder ein Nachteil für den Verbraucher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist ein Vorteil, bei Finanzierungen von Auto bis Haus, für Schuldentigungen per se.
Laut EZB wird das auch noch bis mindestens 2020 so bleiben (vermutlich eher länger).

Für die Politik ein gefundenes Fressen, 10jährige Staatsanleihen rentieren bereits negativ, d.h. die Zinslasten des Staates sinken um Milliarden Euro.
Die Wirkung konverviert der Staat bereits bis weit in die Zukunft.

Der Zustand nennt sich Stagflation.

Den "armen" Bankern macht das bissl zu schaffen, nur sollte man nicht den Bock zum Gärtner machen.
Denn gerade die niedrigen Zinsen retten die Banken, nicht die kleinen Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusammen mit den niedrigen Rohstoffpreisen zur Zeit ist das ein Riesen Konjunkturpaket, allerdings könnte das ganze fatal für die Altersvorsorge ausgehen. Da sieht es derzeit so aus, dass Versicherungen, Bausparkassen und Banken auf lange Sicht in extreme Schieflagen geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den allgemeinen "Lebensmittel, Konsummittel usw..." die Preise stagnieren, sind z.T. gefallen. Energiepreise wie Heizöl und Benzin so günstig wie schon lange nicht (Tendenz, weil Ferienzeit z.Zt. steigen) Für "Häuslebauer günstig...Zinsen sind sehr gering! Für Sparer negativ....bekommen kaum oder je nach An- oder Einlage so gut wie keine Zinsen auf das Guthaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides.

Kredite, um z.B. ein Auto oder Haus zu finanzieren, sind billiger.

Dafür bekommt man aber fast keine Zinsen auf angelegtes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung