Frage von sheepydo, 96

Ist der Mietspiegel verpflichtend?

Oder kann die Miete frei verhandelt werden bei einem Zweifamilien-Haus?

Danke, Sheepydo

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 62

Der Mietspiegel ist nur ein Hilfsmittel.

Natürlich kann eine speziell ausgestattete Wohnung auch teurer vermietet werden.

Antwort
von InQuestion, 73

Bei Mieterhöhungen spielt der Mietspiegel eine Rolle. Beim reinen Mietvertrag-Schreiben und Wohnung-Vermieten ist der irrelevant. Man kann verlangen was man will. Wenn das zu viel ist, dann nimmt eben keiner die Wohnung und fertig ist!

LG

Antwort
von Nanafriedrich, 48

Ja, so es, der Mietspiegel dient zu Orientierung.

Aber viele Vermieter bewegen sich aber in diesem Mietspiegel. Die wollen ja auch ihre Wohnung vermieten.

Dabei kommt es aber auch auf die Ausstattung der Wohnung an. Ist diese luxuriös, dann liegt die Miete oft drüber.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 42

Der Mietspiegel ist lediglich eine Orientierungshilfe.

Nur bei einer Mieterhöhung spielt er eine gewisse Rolle.

Bei Neuvermietung kann die Miete frei verhandelt werden.

Antwort
von Midgarden, 61

Der Mietspiegel ist nur eine Orientierung - mehr nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community