Frage von spaceeXplora420, 48

ist der Mensch es wert zu leben?

Kennt ihr Philosophen die sich mit dieser Fragestellung auseinandersetzen?:)

oder allgemein Beispiele die dafür/dagegen sprechen? Auch gerne abstrakter Art

P.S. Es geht nicht darum wie viel wert ein Mensch ist sondern eben ob er es wert ist zu leben

Antwort
von Rosenblad, 9

Blaise Pascal hat einmal geschrieben:

"Mensch - Der Mensch ist nur ein Schilfrohr, das schwächste der Natur, aber er ist ein denkendes Schilfrohr.

Das ganze Weltall braucht sich nicht zu waffnen, um ihn zu zermalmen, ein
Dampf, ein Wassertropfen genügen, um ihn zu töten. Doch wenn das Weltall
ihn zermalmte, so wäre der Mensch nur noch viel edler als das, was ihn
tötet, denn er weiß ja, dass er stirbt und welche Überlegenheit ihm
gegenüber das Weltall hat. Das Weltall weiß davon nichts.

Unsere ganze Würde besteht also im Denken. Daran müssen wir uns wieder
aufrichten und nicht an Raum und Zeit, die wir nicht ausfüllen können.
Bemühen wir uns also, gut zu denken: das ist die Grundlage der Moral."

Um aber auf Deine Frage zu kommen, würde ich den Philosophen Henri Bergson den Vorrang geben wollen.

Und ganz nebenbei würde ich Andreas Vieth empfehlen (siehe https://ethik.philosovieth.de)

Antwort
von KatzenEngel, 15

Also ich finde, bei Seneca findest Du Antworten: z.B.:

"Von der Seelenruhe / Vom glücklichen Leben / Von der Muße / Von der Kürze des Lebens"
-
Das ist ein Buch mit all den Themen...

Aber auch Epikur, Marc Aurel, Epiktet, Cicero, Laotse, Konfuzius,
Platon und Laotse
sind was das Thema betrifft nicht zu verachten.

Vielleicht spricht Dich ein Philosph an und geht mit Dir Deinen Wege....
Viel Glück :)

Antwort
von Jiggy187, 28

ich würde sagen, ursprünglich war er es wert genauso zu leben wie alles andere leben auf dem planeten, mittlerweile hat er sich dieses recht aber verwirkt, da er eigentlich nur verdrängend und zerstörerisch auf die natur, andere lebewesen und den planeten einwirkt.

Antwort
von Jiggy187, 26

"negatives" und intelligentes kannst du in vielen schriften von nietzsche dazu nachlesen

Antwort
von Paguangare, 36

Das ist schon eine philosophische Fragestellung. Bestimmt haben die meisten Philosophen sich in der einen oder anderen Form damit befasst.

Die ältesten schriftlichen Zeugnisse, die dazu leicht greifbar sind, stehen in der Bibel. Du könntest einmal in den Psalmen nachlesen, oder beim Prediger Salomo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten