Frage von DerFaschist, 12

Ist der Liberalismus gescheitert?

Kann es sein das der Liberalismus gescheitert ist? Ist der Liberalismus nicht überbewertet? Was meint ihr? Was genau ist denn so gut am Liberalismus? Und warum ist illiberale Politik "böse"? Für mich ist Liberalismus pure Dekadenz, es kann nicht sein das jeder machen kann was er will. So eine Gesellschaft funktioniert nicht, also, warum sollte der Liberalismus gut sein?

Antwort
von voayager, 12

Ich bin auch ein Gegner des Liberalismus in ökonomischer Hinsicht, allerdings von ganz Links kommend. Da du offensichtlich ein Rechter bist, stört mich nicht nur das, sondern auch, dass du ausgesprochen rechtslastige Stimmung verbreitest und deine Frage nur als Vorwand nimmst, um dein anachronistisches Weltbild uns zu servieren.

Kommentar von DerFaschist ,

 

 Und warum hast du damit ein Problem?

Kommentar von voayager ,

Es passt nicht zu meinem Weltbild, es passt nicht zu meinen Bedürfnissen, es passt nicht zu meinen Erkenntnissen.

Antwort
von Jona29, 11

Nein der Liberalismus ist nicht gescheitert.  

Wie kommst du darauf dass jeder machen kann was er will?  

Guck doch mal was Liberalismus überhaupt bedeutet dann löst sich deine Frage auf. 

Kommentar von DerFaschist ,

Der Liberalismus ist eindeutig Gescheitert.

Kommentar von Jona29 ,

Was ist denn Liberalismus?  

Kommentar von voayager ,

Du scheinst den Fragesteller nicht zu durchschauen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community