Frage von BatmanZer, 92

Ist der Leistungsunterschied groß zwischen einer GTX 1060 3G und einer GTX 1060 6G von Gainward?

Rechtfertigt der Leistungsunterschied einen Aufpreis von 50€?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LpmutSimon, 59

Es kommt drauf an, was du mit deiner Grafikkarte anstellen möchtest, wenn du aufwendige Spiele auf den höchsten Grafikeinstellungen spielen möchtest, dann ist es schon ein ziemlicher Unterschied, da es mit 3Gb Grafikspeicher wahrscheinlich nicht gut laufen würde, da höhere Grafikeinstellungen, mehr Grafikspeicher ziehen. Wenn du also aufwendige Spiele auf den hohen Grafikeinstellungen spielen möchtest, würde ich eher zur 50€ teureren Variante greifen, wenn dir "normale" Einstellungen reichen, kannst du auch die 3Gb Variante nehmen.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Grafikkarte, ..., 56

Der reine Leistungsunterschied nicht, obwohl die Karten quasi "unrechtmäßig" denselben Namen tragen. 

Aber 3GB sind eine unsinnige Bestückung. Man hat dann eine Karte, die zwar genug Leistung für 1080p maxed oder QHD mit Einschränkungen hat, aber bereits jetzt oft genug an die VRAMgrenze stösst.

4GB sind seit einer Weile als der Standard für Performancegrafikkarten etabliert.

Expertenantwort
von FaronWeissAlles, Community-Experte für Computer, 50

Sie haben ja auch den gleichen Chip verbaut. Die Menge des VRAMs ist nur unterschiedlich. Unterschiede merkst du da erst wenn du Spiele spielst, die über 3GB verwenden. Das ist z.B. der Fall bei Spielen mit sehr hochauflösenden Texturen, hohen Monitor-Auflösungen (z.B. 4K) oder Spielen mit installierten Grafik-Mods.

50€ für 3GB VRAM mehr ist für sich gesehn nicht übermäßig teuer. Als ich meine GTX 960 4GB gekauft habe (statt der 2GB Version) hab ich auch 50€ mehr zahlen müssen.

Aber ob es sich lohnt hängt davon ab was du so spielen willst und was du für einen Monitor hast.



Kommentar von BatmanZer ,

Ich würde GTA V spielen mit FullHD auf den Einstellungen "High"

Kommentar von Agentpony ,

Es ist zwar der gleiche Chip, auf der 3GB-Version ist er jedoch beschnitten.

Antwort
von btkiller7269, 63

Nein fast gaarnicht.also nur um die 2 fps oder so in crysis 3.aber bei spielen in uhd also bei rainbow six siege oder the witcher merkt man schon um die 20 fps von 60.also bei 1080p gar kein bisschen.aber bei 4k enorm

Kommentar von LpmutSimon ,

Da muss ich dir (halb) widersprechen :o

Wenn die Grafikeinstellungen zu hoch sind und somit mehr Grafikspeicher brauchen, als zur verfügung stehen, dann kann es auch schon mal sein, dass das Spiel hängen bleibt! Aber wenn man allgemein schon viel Grafikspeicher zur verfügung hat, wird auch alles flüssig laufen.

(Jedoch hat auch die Auflösung dabei 'ne Rolle. :)

Kommentar von btkiller7269 ,

da muss ich dir wiedersprechen :D . die 1060 ist eine so leistungsstarke karte sodass man sie nur bei 1440p in die knie zwingen kann.bei full hd bekommt man selbst bei hoch keine probleme ausser bei vr da kenne ich mich aber nicht aus.

Kommentar von Agentpony ,

Es gibt genug professionelle Tests da draussen, die deine Meinung widerlegen. Speicherauslastung hängt nicht nur von der Auflösung ab.

Kommentar von btkiller7269 ,

aber hey es sind nur 60 euro und 60 euro find ich echt mega ok für die 6g version

Kommentar von btkiller7269 ,

naja kein grund zum streiten :D ich würde mir aber auch die 6g holen weil wenn du dir so ne gpu holst dann kannst du ja 60 euro dazuzahlen oder .

Antwort
von Sleighter2001, 53

Sie hat weniger Shader units und 3 GB sind zu wenig. Dann lieber die 8GB RX470 oder 4GB RX480

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community