Ist der kleine Film auf dem Wasser schlimm und wie bekomme ich den weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

diese sogenannte Kahmhaut besteht aus Bakterien und Mikroorganismen und ist ein deutliches Zeichen dafür, dass das biologische Gleichgewicht in deinem AQ noch nicht wirklich funktioniert.

Da es noch recht "frisch" ist und dir ja auch noch Pflanzen fehlen, ist das kein Wunder.

Mit Küchenkrepp kann man diese Haut entfernen - das sollte man auch machen, denn diese Kahmhaut verhindert den Gasaustausch des Wassers und somit auch die Sauerstoffaufnahme.

Es wäre ein Fehler, für eine stärkere Oberflächenwasserbewegung zu sorgen, denn damit wird das für Pflanzen notwendige Co2 aus dem Wasser ausgetrieben, sie brauchen dieses aber, um überhaupt wachsen zu können.

Außerdem wird durch die Austreibung des Co2 der PH-Wert angehoben, hoch in den alkalischen Bereich - das können viele Fische nicht vertragen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann passieren wenn man keine starke Oberflächenströmung hat entferne es einfach mit sauberem zewa Papier vielleicht kannst du deinen filter ja auch  so einstellen das er die Oberfläche bewegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keule1000
12.06.2016, 19:09

Ich habe die Pumpe auf volle Stärke eingestellt. Und sie macht eigentlich auch starke Strömung. Daran denke ich, kann das nicht liegen. Aber das mit dem zewa Papier werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank schonmal.

0

Hey, das ist die sogenannte Kahmhaut und ist nicht gefährlich. Du musst nur die Oberfläche mit dem Filter bewegen oder entfernst es mit etwas Küchenpapier.
Sollte beides nicht gehen gibt es einen oberflächenabzug von Eheim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?