ist der Joghurt activia wirklich gut und wenn ja warum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der ist nicht besonders gut, der Unterschied zu normalem Joghurt ist nur die probiotische Kultur.
Diese Kulturen überleben Magen und Galle und können sich tatsächlich (kurzzeitig) in Teilen des Darms behaupten.
Dem Einen hilft diese Kultur bei der Verdauung, dem Anderen schadet es empfindlich durch den Eingriff in das Gleichgewicht der Darmbakterien.
Muss jeder für sich selbst entscheiden ob man so etwas braucht.
Ein gesunder Mensch wird aber nicht den Hauch einer Veränderung spüren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Maddy7.

Der ist nicht gut sondern völlig überteuert, und vor allem viel zuviel Zucker darin enthalten.

Die darin enthaltene Kultur ist in jedem preiswerten Naturjoghurt ebenso vorhanden, nur, dass Danone sie sich nicht hat patentieren lassen - du zahlst allein für den Produktnamen fett drauf, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein ganz normaler joghurt ist ebenso effektiv für die damflora

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist der größte Pflanz und sollte nicht über längere Zeit verzehrt werden. Hans-Ulrich Grimm lesen und du weißt besser über Essen bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

joghurt ist joghurt, lass dir da nichts erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist so gut wie jedes andere Joghurt auch, ich esse sie schon seit Jahren abwechsend mit anderen Joghurts.  . Täglich 1 Joghurt und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die Süße Pampe namens "Actimel" stärkt dein Immunsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maddy7
07.11.2015, 14:11

ey sry man darf doch mal fragen :D

0

Was möchtest Du wissen?