Frage von kp850i, 90

Ist der Jahresunterschied zu groß und wie soll ich mich verhalten?

Also ich fange mal ganz von vorne an. Es ist so, ich mache ein ganzes Jahr Praktikum in einem Krankenhaus für mein FOS. Dazu habe ich ein halbes Jahr auf einer Station gearbeitet und habe diese nun gewechselt. Da nun meine neue Station ein Projekt gestartet hat musste ich wieder auf meine alte Station. Es war alles gut, doch dann kam er. Ich kannte ihn schon vorher vom sehen und hatte mir immer wieder gedacht: Verdammt sieht er gut aus und ist auch noch nett dazu. Nun habe ich eine ganze Woche zusammen mit ihm gearbeitet und keine Ahnung. Er ist so verdammt nett zu mir. Er nimmt mich in Schutz, hilft mir mit allem möglichen und seine intensive Blicke bringen mich beinah um. Naja im großen und ganzen geht er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er ist 21 und ich 17 und ich weiß nicht genau. Ich muss ständig an ihn denken und keine Ahnung, ich hatte so viel Spaß mit ihm gehabt. Wir haben uns wirklich gut verstanden, haben viel zusammen gelacht und ich weiß nicht wirklich was ich machen soll. Ich meine allein schon der Jahresunterschied. Ich weiß nicht wirklich was ich tun soll, denn ich glaube ich habe mich irgendwie verguckt und das gewaltig.

Antwort
von DerGuenther80, 53

Ich sehe in vier Jahren Altersunterschied keine großen Probleme. Bei 17 und 41 würd ich sagen, naja - aber so...

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Seh ich auch so 17/21 passt

Kommentar von CarpediemxX ,

Ich finds kein problem:) ich hab selbst ein 31jährigen Freund und bin 17.. Und auch von den Eltern wurde es akzeptiert...

Antwort
von hutten52, 42

Das kann eine nette, pricklende Schwärmerei sein, oder auch mehr. Das musst du eben herausfinden. Er soll Genaueres von sich zeigen.

Der Altersunterschied ist schon ein wenig groß. Aber auch anderes ist wichtig.

Ist er berufstätig, etabliert und du nicht? Gibt es gemeinsame Interessen? Bist du für deine 17 Jahre reif und erwachsen? Oder noch verspielt, "pubertär"? Ist er noch "ein Junge"? Oder kümmert er sich eher um dich wie ein Vorgesetzter, der für seine "Schützlinge" eben verantwortlich ist?

Antwort
von VWMM12, 9

Rechne zu den 21 5 dazu und du hast mein Problem :/.

Frag ob du dich mit ihm privat treffen kannst, auf ein bier, oder gerade passend, wenn er Fußball mag, ob ihr nicht das nächste Deutschland Spiel zusammen sehen wollt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community