Frage von lolo20152016, 53

Ist der ISIS krieg wie der 2 WK oder ist es komplett anders?

Frankreich hat ein krieg gegen IS wird des ein Krieg mit nuclear Wafen

Antwort
von andiderfuchs, 30

Geh zur Schule. Setz dich nicht ans Fenster. Zieh dir 2. WK Dokus rein. Es gibt selten dämliche Fragen. Aber das ist eine.

Antwort
von UeliNice, 53

Ich denke nicht.. der IS wird wird mit anderen waffen geschlagen als mit krieg..

vorab der IS ( Islamischer Staat ) hat nichts mit dem Islam zutun. sprich die religion dahinter ist nur eine alibi und tarnung . da fängtsan, die wollen das wir das glauben.. merkt ihr ja selber, jeder sagt alsargument...<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

bei den letzten 10 terroranschlägen starben alle für allah..allesmuslime!

aber das sind sie nicht!

die gründe, wir als ungläubige und der westen der sich einmischtist nur frei erfunden. den schon weit vor unserer zeit, also vor tausenden vonjahren haben sich die völker im osten untereinander ermordet..bevor der westenkam.. ungläubige ( zb Juden, christen etc) haben früher schon im einklang mitden muslimen gelebt..klar einige wurden etwas mehr andere weniger unterdrückt.

die höhlenbewohner wie ich sie nenne, den sie leben ja wie dermensch vor tausenden jahren, haben nur ein einziges ziel..

--> angst verbreiten, anghänger gewinnen, freiheit rauben

wie macht man das? ein anschlag ausüben ( paris ), damit allemensche mit dem finger auf alle muslime zeigen, somit einen graben gemacht wirdzwischen verschiedenen ideologien. muslime werden oft bereits verachtet, nunwerden sie es noch mehr --> was dazu führt das diese ausgegrenzt werden undsomit potenzielle neue anhänger für den is sind. dazu sollen wir panikbekommen, unsere freiheit eingrenzen i dem wir zB sehr aktuell keineFlüchtlinge mehr reinlassen.. obwohl die doch alle genau vor diesem Terrorfliehen..war doch das selbe in der nazi zeit.

und genau deshalb ist es falsch was nun viele politiker/medienmachen, unüberlegt mühl in die öffentlichkeit zu speisen..genau das is das zielder is.. von wegen grenzen schliessen. wir berauben uns unserer eingenenfreiheit.

dazu gibts folgender satz: wer seine freiheit für sicherheitopfert verliert am ende beides... so irgendwas..

hier in der schweiz gerade extrem schlimm, irgendwelche politikerwelche denken Twitter /Facebook etc seien spielzeuge..posten sachen wie, alleMuslime unter hausarest wohnungsdurchsuchungen..grenzen schliessen, mit demasyl kommt der terror..jaja genau..genau solche posts, unüberlegt und totalbeschränkt spielen dem is in die karten.

wir ( nicht radikalisierten mit verstand lebenden) sind intausenfacher überzahl gegenüber dem is, wieso also angst haben? lasst euchnicht blenden.. die chance das man bei einem terror anschlag stirbt ist x-fachkleiner als beim pinkeln auszurutschen, mit dem kopf auf die kante des Diorparfums der frau den kopf aufzuschlagen um danach zu verbluten..

wenn man das problem angehen soll/kann, dann miteinander, volk muskonsequent leute mit radikalisierter ideologie melden..sprich schon ein Likeauf radikalisierte posts melden etc.

politik und weiter oben ( Geldverteiler) sollten gegen die Saudisvorgehen, den der is hat unendlich geldresourcen zur verfügung..solange sie dashaben, wird es schwierig sein den is zu stoppen..

is, das sind keineNobelpreisträger, keine Einsteins..das sind tiere welche von anderen tierengesteuert werden..trittbrettfahrer..welche etwas bewegen wollen.. vielleichtgibts ein intelligenter auf 1000..und das sieht man an den anschlägen inparis..ein 19-jähriger sprengt sich für die in die luft..alle etwas älterenkonnten sie wohl nicht davon überzeugen das es cool ist sich in die luft zusprengen.

ich denke der is wird noch etwas wachsen aber irgendwann ist dasmaximum an blödheit und verdorbenheit erreicht, dan verlieren sie wiederanhänger, es gibt intern meinungsverschiedenheit, sie ermorden sich selberuntereinander ( wie sie das übrigens seit tausenden von jahren machen, bevorder Westen kam ) und vielleicht in 10-20 jahren sollte das märchen dieserhirnlosen leute vorbei sein.

ist zumindest zu hoffen!

Bitte verlgeicht nicht muslime mit radikalisierten muslimen..genaudas wil der is, das wir glauben es gäbe 1,7 milliarden terrorsiten.

EIN TERRORANSCHLAG IST ZU VERGLEICHEN MIT EINEM MARKETING MOVEEINER GROSSEN FIRMA, WO DIE FOLGEN NOCH GRÖSSER SIND ALS DER EIGENTLICHEMARKETING-MOVE.

im kampf gegen den terror gibts nur zwei sorten menschen, menschendie krieg und tod wollen oder eben nicht..und das müssen wir alle gemeinsamentscheiden..juden, muslime, christen oder einfach religionslose..

 

 

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Krass, was du dir bei so einer Frage für Mühe machst. Schau dir einfach mal die letzten Fragen des Fragestellers an. Der fragt seit Tagen das selbe :)

Kommentar von UeliNice ,

naja.. alter, copy paste.. der fragt seit tagen das selbe, ich äussere mich seit jeher immer gleich zum is.. alle klar!? danke für dein input

Antwort
von Ellen9, 25

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Weltkrieg

Das dürfte deine Frage beantworten.

Antwort
von mm78pr, 24

Der IS bekommt regelmässig Millionen an Geldern durch den Verkauf von Öl

Ich vermute, dass wenn der Öl Verkauf gestoppt wird indem man die Käufer zwingt kein Öl von IS zu kaufen bricht die Versorgung mit Waffen und anderen Ressourcen beim IS langsam zusammen.

Eine Bodenoffensive wie es früher üblich war ist heutzutage nicht mehr so einfach durchzusetzen, aber meiner Meinung nach eine effektive Möglichkeit den IS zu stoppen ... aber natürlich gibt es hierbei nicht nur beim IS tote Soldaten .... das ist heutzutage schwierig der Bevölkerung als "Ist halt so" zu verkaufen.

Nukleare Waffen werden nicht zum Einsatz kommen ... das gibt einen zu hohen Collateral Schaden und fordert zuviele unschuldige Opfer.

Antwort
von FooBar1, 26

Es gibt keine massenschlachten mehr und es werden sich auch keine Länder dem is anschließen. Also nein wird anders

Antwort
von lupoklick, 14

Im WK kämpften Armeen verschiedener Staaten als "Feinde" gegeneinander.

IS bekämpft die Freiheit, auch unsere, mit Selbstmördern

Daß Hollande diese Terroristen vernichten will, hat mit dem geschichtlichen  Begriff "Krieg" NICHTS zu tun...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community