Frage von Rika1998, 105

Ist der Indominus Rex der stärkste "Dinosaurier "?

Eigentlich ist er mehr ein Mutant als alles andere :D er hat den t rex problemlos die lichter ausgeknipst, allerdings war er stark im Nachteil, er hat ja diese süßen ärmchen ^^ aber wenn sie nun den Spinosaurus geschickt hätten, hätte er dann gewonnen? Natürlich können die filme macher passieren lassen was sie wollen, aber gehen wir mal von der Realität aus , wer wäre überlegen? Ich tippe eher auf Spinosaurus da er größer und kräftiger ist. Und er kann mit seinen krallen gigantischen schaden anrichten , selbst metall gibt nach. Allerdings hat der indominus vermutlich die höhere beißkraft und ist ein klein wenig wendiger als der Spinosaurus da er kleiner ist. Ist ne ziemlich schwierige Frage finde ich. Ich schätze die beißkraft des indominus auf ca 4 Tonnen, Spinosaurus hat "nur" 2 Tonnen, dafür die besseren krallen und stärkeren arme. Die vom indominus lassen sich allerdings auch gut sehen, kommen jedoch nicht an die vom Spinosaurus ran. Der indominus ist wendiger, dafür hat der Spino mehr Kraft, läuft irgendwie auf nen unentschieden aus finde ich, was haltet ihr davon? Schreibts in die Kommentare!

Antwort
von MarkusKapunkt, 55

Woher hast du deine Zahlen? Oder dass der Spinosaurus durch Metall kommen würde? Das ist alles nur Spekulation.

Vom Spinosaurus wurden bislang nur der Teil des Oberkiefers, einige Rippen, ein Paar Rückenwirbel mit den charakteristischen Stacheln und wenige andere Knochen gefunden. Zwar existierte früher noch ein vollständigeres Skelett, aber das wurde im zweiten Weltkrieg zerstört. Wir haben also nicht einmal genug Informationen darüber, wie groß und wie schwer der Spinosaurus wirklich war, wir wissen nicht einmal, ob er auf zwei oder auf vier Beinen gelaufen ist, wie willst du dann etwas über Details wie die Beißkraft spekulieren oder wieviel Kraft in seinen Armen steckte, wenn wir noch nicht einmal einen vollständigen Arm haben?

Indominus rex ist ein Fantasieprodukt, wie du bereits richtig sagst. Es ist völlig unmöglich, Dinosaurier zu klonen, da wir von KEINEM Dinosaurier auch nur ein im Ansatz komplettes Genom sequenzieren können, die DNS schon kurz nach dem Tod zerfällt, weshalb es auch niemals gehen wird, auch nicht in ferner Zukunft. Und erst recht können wir keine "Supersaurier" züchten, welche die Eigenschaften völlig unterschiedlicher Tierr haben würden.

Einen spekulativen Kampf wirst du deshalb den Drehbuchautoren überlassen müssen und hinterher entscheiden, ob er realistisch ist. Ich persönlich fand den Film "Jurassic World" aus wissenschaftlicher Sicht extrem unrealistisch, die Wörter "Schwachsinn" und "Effekthascherei" treffen es noch am besten. Der Mosasaurus ist wir die Raptoren viel zu groß, diese waren außerdem nicht gefiedert und dann will man sie auch noch als Waffe einsetzen - gar nicht zu reden von diesem völlig bekloppten Abschlusskampf gegen den Dinohybriden... "Mehr Zähne" - bei diesem Schlachtruf auch kein Wunder, da sieht man ganz genau worauf es den Filmemachern ankam: viel Geld einnehmen und die Leute mit seichter Unterhaltung ins Kino locken, dass man dafür keine ausgefeilte Story oder wissenschaftliche Authentizität braucht, haben sie bewiesen.

Kommentar von Rika1998 ,

Es gab eine doku über ihn ;) Forscher haben ihn rekunstruirt und somit seine Kräfte rausgefunden, natürlich kann man nix beweisen, doch es gibt ein mechanischen Spino arm der nach 3 schlägen Metall zerberste und das Metall durchlöchert hat ;) gib mal auf YouTube Giganten der Urzeit , die Bestie aus dem Sumpf ein ;) einfach ein toller Saurier ^^

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Schau ich mir mal an. Ich sage dir dann Morgen oder so nochmal, ob diese Doku auch vertrauenswürdig ist. :-)

Antwort
von Himmelsbaum, 67

Der Indomonus Rex ist ein Muntant in einem Film. Der stärkste Saurier war nach wissenschaftlichen Nachforschungen der T-Rex.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Zumal der Tyrannosaurs der am besten erforschte Dinosaurier überhaupt ist. Von den meisten anderen Fleischfressern haben wir zu wenige Fossilien, um Aussagen über ihre eventuelle Stärke zu treffen. Es kann also durchaus auch noch stärkere Theropoden gegeben haben, aber das werden wir erst wissen, wenn die Forschung weiter ist.

Kommentar von Rika1998 ,

Naja.. wenn dann schon der giganotosaurus oder? Zumal der Spino so wie die Wissenschaftler ihn rekunstruiert haben, mit dem t rex an der Spitze steht bzw ihn sogar noch verdrängt ;) irgendwann finden wir bestimmt ein vollständiges Skelett :D und ganz hoffentlich mit vollständiger DNA 😂

Antwort
von Zakalwe, 53

Von einem Indominus Rex habe ich noch nie gehört, den gibt es anscheinend nur im Film.

aber gehen wir mal von der Realität aus

Da es den in der Realität nie gab, hat sich die Frage damit schon erledigt.

Antwort
von MrRomanticGuy, 12

Du vergisst die Unterwasser Dinosaurier ^^

Antwort
von S0WJETsociallst, 26

Da der IR nur aus dem vlt schlechtesten Film von 2015 existiert hat wohl kaum 

Die Zahlen die du ablässt sind weder belegt noch teils logisch 

Der IR ist trz der grosse die wohl von einem carnotaurus und giganotosaurus kommt,  dem Bau eines charkarodontosaurus,  der Intelligenz eines Raptors und der beisskraft des trex mit all deren Makel belastet und eben daher das die Natur ihn nicht geschaffen hatte wohl am Ende einem carnotaurus oder wie im Film dem t rex unterlegen gewesen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten