Frage von badquestionxD, 50

Ist der Hund meiner Bekannten krank oder liegt es am Futter?

Seit Freitag Vormittag habe ich den Hund einer Bekannten. Erst war alles in Ordnung, fester Kot und alles. Er bekam immer billig Dosenfutter dann habe ich Dosen von Real Nature gekauft. Habe ihm eine geben dann hatte er Durchfall. Habe ihn am den Tag aber auch bisschen zu viele Leckerlis gegeben, dachte es liegt daran. Danach keine Leckerlis mehr. Habe das Futter weiter gefüttert. Dann hatte er wieder festen kot und danach wieder Durchfall. Gestern hat er mich mitten in der Nacht geweckt weil er raus musste und da kam es auch wieder, das ist nicht appetitlich zu lesen aber das war wie ein Wasserfall... Habe ihm dann heute nur bisschen Trockenfutter hingestellt und er hat in die Wohnung der bekannten sich übergeben, hingepinkelt und ge... Mache mir jetzt echt sorgen, liegt das am Futter? Weil zwischen drin hatte er ja mal festen kot. Und wie kriege ich das Zeug wieder weg? Ich musste ihn jetzt allein lassen bin aber bald wieder da. Bitte helft mir.. Falls wichtig - es ist ein Lanradormix, ein sehr großer

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo badquestionxD,

Schau mal bitte hier:
Hund krank

Antwort
von Madru, 15

Wenn er, wie du sagst, gewohnt ist das er immer mal wieder anderes Futter bekommt kann es meiner Erfahrung nach nicht am Futter liegen. Hättest du jetzt einem Hund der ständig nur eine Sorte bekommt was anderes gegeben sehe die Sache anders aus. Oder wenn ein Hund nur Trockenfutter gewohnt ist und dann plötzlich Dose kriegt reagieren sie meist empfindlich.

Da er aber schon das ganze Wochenende Probleme hat würde ich dir raten ihn beim Tierarzt vorzustellen, nur um sicher zu gehen.

Ferner ist es ratsam einen Hund mit einem sogenannten Hydrantenstuhl erst mal einen Tag gar nichts zu füttern damit der Darm zur Ruhe kommt. Danach Reis mit Hüttenkäse mit einem bischen Heilerde. Das wäre meine Empfehlung.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 29

Verstehe ich das richtig? Der Hund ist in der Wohnung, die Bekannte Tag und Nacht nicht da, und Du gehst nur zum Füttern und Gassigehen hin? Find ich nicht gut. Du solltest entweder für die Zeit ihrer Abwesenheit mit dort wohnen oder den Hund zu Dir holen.

Wegen des Durchfalls - den Hund ohne Absprache einfach auf ein anderes Futter umzustellen war genauso wenig gut wie ihn mit Leckerlis vollzustopfen. Leider kannst Du jetzt nicht rausfinden, wo genau das Problem liegt.

Es kann sein, daß es daran liegt, daß er alleine ist.

Es kann an der Futterumstellung liegen.

Es kann an den Leckerlis liegen.

Es kann eine Erkrankung sein.

Du solltest auf jeden Fall versuchen, Deine Bekannte zu erreichen und möglichst mit ihr das weitere Vorgehen zu besprechen. So, wie Du es beschreibst, gehört der Hund für mich einem Tierarzt vorgestellt, der rausfindet, was genau ihm fehlt.

Alles Gute für die Fellnase!

Kommentar von badquestionxD ,

Nein ich war das ganze Wochenende mit meinem Freund bei ihm. Nur heute Nacht war er allein und jetzt. Und die Leckerlis bekam er am Freitag und es waren jetzt auch nicht so viele. Und er bekam öfter anderes Dosenfutter. Mal das billige dann Pedigree . Wusste ich auch nich das sowas schlecht sein kann sorry, wollte dem Hund was gutes tun. Hab das Futter als Geschenk bekommen von meinem Praltikumsplatz weil ich dachte es wäre gut. Hab ihm davon nix mehr gegeben sondern nur sein Trockenfutter hingestellt und ne große Schüssel Wasser. Aber da er auch gepinkelt hat kann es nich nur am Futter liegen, das hat er noch nie gemacht. 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 30

Du betreust einen Hund für eine Freundin und machst eine Nahrungsumstellung? Warum tut man so was?

Füttere das was die Freundin auch immer füttert und mach hier keine Experimente, auch wenn das Futter das die Freundin füttert deiner Meinung nach nichts taugt.

Mit Essigwasser und viel Putzmittel bekommt man das wieder weg. Füttere dem Hund das was er gewohnt ist.

Kommentar von badquestionxD ,

Er bekommt oft anderes Dosenfutter. Manchmal das billige dann mal Pedigree. Und ich hab mehrere Dosen vom Praktikum geschenkt bekommen und wusste nicht das sowas schlecht sein kann. H

Kommentar von friesennarr ,

Hat die Freundin dir nicht eine Tasche voll Futter mitgegeben? Wenn nicht, dann las die Freundin die Wohnung putzen, weil dann ist sie selber schuld.

Für die Zukunft - immer das füttern, was die Hunde gewohnt sind.

Kommentar von badquestionxD ,

Ehrlich gesagt hatte der Kumpel den Hund der hat sie nicht erreicht ihn dann in der Wohnung gelassen weil wir kurz danach kamen. Er musste dringend weg. Hatte dann halt das Futter dabei und dachte es wäre gut für ihn. Weil er ja immer unterschiedliches kriegt. Beim Kumpel hatte er sich auch mal übergeben aber nur übergeben. Ja hab es jedenfalls der Besitzerin geschrieben.

Antwort
von T4YFUN23, 28

Durchfall nach einer Futterumstellung kann schon gut möglich sein.

Das er sich aber auch übergeben hat und in die wohnung piselt, kann es auch gut sein das er sich bei dem magendarmvirus angesteckt hat, der gerade rum geht.. ich würde ihn erstmal auf schonkost umstellen (am besten hühnchen selbst kochen und reis dazu) wenn dir das zu aufwändig ist gibt es auch schonkost von terra canis.. schaue das er viel trinkt, denn er muss die flüssigkeit auffüllen, sehr wichtig  bei der hitze um so mehr...

Wird es so nicht schnell besser unbedingt zum tierarzt, auch wenn der hund einen schlappen eindruck macht

Kommentar von badquestionxD ,

Danke. Er wird heute wieder abgeholt, dann sag ich es der Besitzerin. Er hat oft am Boden geleckt, vlt hat er sich es da eingefangen.. Und ja jetzt wo du es sagst, er lief am Wochenende nicht so gerne, schien bisschen faul. Hoffe es wird wieder..

Kommentar von T4YFUN23 ,

wenn er sich nicht normal verhält, wie gesagt besser den Tierarzt mal checken lassen

Kommentar von badquestionxD ,

hab der Besitzerin geschrieben das sie ihn im Auge behalten soll. Er bekommt dann wieder sein normales futter, vlt wird es dann wieder 

Antwort
von Leopatra, 32

Das war jetzt nicht besonders geschickt, dem Hund die Trennung von seinem  Frauchen kombiniert mit einer Futterumstellung zuzumuten. So ist es schwierig, zu anlalysiere, was der Grund für den Zustand des Labis ist. Zudem kann es auch eine Infektion sein.

Fakt ist: der Hund verliert zu viel Flüssigkeit, was ein sehr ernstes Problem ist. Insofern bist du auf der sicheren Seite, wenn du zum Tierarzt gehst. Zumindest solltest du ab sofort nichts mehr füttern.

Kommentar von badquestionxD ,

Der Hund ist fast immer bei anderen. Sein Frauchen und Herrchen leben getrennt da pendelt er immer hin und her, paar mal war er bei meinem Freund und mir dann bei einem Kumpel. Das kennt er schon und das macht ihm auch nix aus da es immer die Wohnung vom Herrchen is außer beim Frauchen. Und er is eher auf uns bezogen. Er kriegt aber auch öfter mal anderes Dosenfutter und da passiert auch nix.. Hoffe es wird wieder

Antwort
von beglo1705, 21

Also wenn der Hund schon seit Freitag Nachmittag schlecht beieinander ist, würde ich zum Tierarzt fahren und zwar bald, egal ob eigener Hund oder der der Freundin.

Hier kann man wild spekulieren, eine vernünftige Diagnose wird der TA stellen und entsprechend handeln.

Sag ihm, was alles vorgefallen ist, auch das erleichtert eine sichere Diagnose.

Kommentar von badquestionxD ,

Habe aber kein Geld für Tierarzt und kann mit ihm auch keine u Bahn betreten, er fährt nicht gerne 

Kommentar von beglo1705 ,

Leute, wo denkt ihr eigentlich hin? Ihr übernehmt Verantwortung für ein Lebewesen, dass jederzeit krank werden oder verletzt sein kann und habt kein Geld für die S-Bahn?

Du übernimmst den Hund und machst Futterexperimente?

Ruf deine Freundin an, sie soll ihren Hund holen und sich selber drum kümmern.

Kommentar von badquestionxD ,

Ich hab Geld für U Bahn, aber er fährt nicht gerne. Was anderes steht da nicht. Und ich mache keine Futterexperimente. Er bekommt IMMER anderes Futter! Aber mir wurde gesagt er hatte vorher schon was mit Magen&Darm also liegt es nicht am Futter. Und nein, ich kümmer mich lieber um ihn und bei mir hat er es ansonsten besser. Ciao

Antwort
von jasminundsamui, 2

Wie alt ist der Hund denn?
Wenn er sich übergibt und Durchfall hat, hört es sich eher nach einer Infektion mit Bakterien oder Viren an...

Antwort
von Yiiku, 15

Wahrscheinlich liegt es am Futter. Als wir meine Hündin auf Trockenfutter umgestellt haben, hatte sie auch Durchfall.
LG, Mike

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten