Frage von StormQ, 78

Ist der Himmel Echt?

Ist der Himmel hier echt ? Oder Bearbeitet ? Das ist der Haleakala National Park

Antwort
von MetalMaik, 8

Das Bild ist schon echt, aber vermutlich ein Stacking, aus mehreren Belichtungen. Damit die Milchstraße so gut sichtbar wird, muß man schon ziemlich lange belichten. Man darf aber auch nicht zu lange belichten, sonst werden die Sterne auf dem Bild zu Streifen (durch die Erdrotation). Aber auch mit einer einzelnen Langzeitbelichtung des Sternenhimmels sind schon tolle Milchstraßenbilder möglich.

Hab mal drei Bilder von mir rangehängt, das erste ist eine Einzelaufnahme (ca. 30 Sekunden belichtet), den Vordergrund habe ich hier mit Taschenlampe und Aufsteckblitz aufgehellt. Die beiden anderen Bilder bestehen aus jeweils drei Belichtungen (die Landschaft wurde hier länger belichtet, als der Sternenhimmel).

Kommentar von MetalMaik ,

Außerdem ist die Milchstraße in den Breitengraden und der Höhe, in der das Bild aufgenommen wurde, auch wesentlich besser zu sehen, als bei uns, daher könnte es auch eine Einzelaufnahme sein (mit einer Kamera mit guter ISO Performance und einem lichtstarken Objektiv).

Antwort
von GoldenerDrache, 28

Ich finde, dass das schon bearbeitet aussieht.
Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass das Bild echt ist

Viele Grüße
GoldenerDrache

Antwort
von Schwoaze, 25

Das sind mindestens  2 Bilder, die zusammengeführt worden sind. Das kann so überhaupt nicht stimmen. Bei so viel Licht kann man die Sterne nie so sehen.

Ist aber sehr hübsch geworden!

Antwort
von Bobbymowick, 32

Denke nicht da man die Milchstraße eigentlich nicht Fotografieren könnte wenn so viel Licht von der Sonne zu sehen ist.

Kommentar von MetalMaik ,

Da ist nicht mehr viel Licht von der Sonne zu sehen. Das bißchen Restlicht, das am Horizont des Bildes zu sehen ist, wird durch die lange Belichtungszeit sichtbar (mit dem Auge würde man das gar nicht sehen).

Kommentar von Bobbymowick ,

Ah danke auch mal gut zu wissen 

Antwort
von Willibergi, 43

Ich wage mal zu behaupten, dass das bearbeitet ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so ausgesehen hat.

LG Willibergi

Antwort
von Cluniq, 28

Dieses Bild ist künstlich nachbearbeitet, da man auf der Person auch die Sterne erkennen kann!

Kommentar von MetalMaik ,

Quatsch, da ist höchstens ein bißchen Bildrauschen zu sehen (durch die Lange Belichtungszeit und aufhellen des Vordergrunds im Raw Konverter). Sicherlich wurde das Bild im Raw Konverter entwickelt, wobei man z.B. Schatten etwas aufhellt, Kontraste anpaßt, evtl. einen Weißabgleich macht, usw., aber das macht eigentlich jeder professionelle Fotograf mit seinen Bildern (in Raw speichern und im Raw Konverter entwickeln). Schließlich sind JPGs die aus der Kamera kommen auch nicht völlig unbearbeitet, nur dass man die "Bearbeitung" dann der Kamera überlassen hat.

Antwort
von 3runex, 18

Der Himmel wurde einzeln fotografiert und der Teil mit dem Sonnenlicht und der Person wurde hinzugefügt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten