Frage von Ich12123, 36

Ist der Hauptmann von Köpenick ein Märchen oder eine Nacherzählung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 16

So beginnt der Wikipedia Eintrag:

Friedrich Wilhelm Voigt (* 13. Februar 1849 in Tilsit; † 3. Januar 1922 in Luxemburg) war ein aus Ostpreußen stammender Schuhmacher. Bekannt wurde er als der Hauptmann von Köpenick durch seine spektakuläre Besetzung des Rathauses der Stadt Cöpenick[1] am 16. Oktober 1906, indem er als Hauptmann verkleidet mit einem Trupp gutgläubiger Soldaten den Bürgermeister verhaftete und die Stadtkasse raubte.

Dieses Ereignis, das auf großes öffentliches Interesse stieß und als die Köpenickiade sprichwörtlich in die deutsche Sprache einging, wurde häufig künstlerisch verarbeitet. Besonders bekannt ist Carl Zuckmayers Theaterstück Der Hauptmann von Köpenick.

Im Gesamtartikel steht alles drin. Den Film dazu findest Du vermutlich auf you tube

Antwort
von Spockyle, 28

Weder noch. Es ist eine historische Begebenheit. Wenn du was Literarisches suchst: Carl Zuckermeyer hat ein Theaterstück drüber geschrieben.

Kommentar von Ich12123 ,

Wir haben das in der schule gemacht und jetzt sollen wir schreiben ob das ein Märchen oder eine Gleichnisserzählung ist und Urteile dazu schreiben (Aufsatz). 

Kommentar von Spockyle ,

Magst du mir dann mal den Autor mitteilen? Vielleicht versteh ich dann eher, was du meinst.

Kommentar von Ich12123 ,

hat sich schon erledigt

Antwort
von dresanne, 27

Ist wirklich genauso gewesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten