Frage von xxabcxx123, 47

Ist der Handyvertrag ohne Untschrieft gültig?

Ich habe einen Anruf von der Telekom erhalten. Der Mann von der Telekom meinte das mein Festnetz um 10€ günstiger wird. Jetzt habe ich einen Handyvertrag obwohl ich gar keinen wollte und mein Festnetz ist genau so teuer. Ich habe nichts unterschrieben und habe auch mein ok dazu nicht gegeben. Ist der Handyvertrag gültig oder nicht?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 24

Hi xxabcxx123,

du hast die richtige Antwort schon von ask123questions erhalten.
Wird ein Vertrag online oder telefonisch abgeschlossen, dann hast du eine Widerrufsfrist von 14 Tagen nachdem dir die Auftragsbestätigung zugestellt wurde.

Wie lange läuft denn der Vertrag schon? Und es geht um einen Mobilfunk-Neuvertrag?

Ich kann dir nicht versprechen, dass ich da noch eingreifen kann, wenn der Vertrag schon länger läuft, ich verschaffe mir aber gerne einen Überblick und dann besprechen wir das Ganze mal persönlich, wenn du magst.

Sende mir dazu bitte unser Kontaktformular vollständig ausgefüllt zu.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/custom/page/page-id/Kontakt-Telekom-hilft

Ich freue mich, von dir zu hören/lesen.

Lieben Gruß

Isabelle N. von Telekom hilft

Kommentar von xxabcxx123 ,

Das Problem ist das diese 14 Tage schon lange vorbei sind

Kommentar von Telekomhilft ,

Ok, dass ist nicht gut. In den Verträgen wird immer auf die Widerrufsfrist hingewiesen.

Wenn der Vertrag schon länger läuft, dann kann ich dir in dem Fall leider nicht weiterhelfen. Da sind mir auch wirklich die Hände gebunden, sorry. :-/

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende wünscht dir

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort
von wasgeht420, 47

Aus meiner Sicht hängt viel vom Stadium der Vertragsverhandlung ab. Kam das OK nach Prüfung der AGB gilt das als mündlicher Vertragsschluß.
Gab es aber noch keine Gelegenheit die Vertragsdetails(AGB, Presiliste) zu prüfen, dann kann es noch kein gültiger Vertrag sein, da nicht in allen Punkten eine übereinstimmende Willenserklärung vorliegt. 
Beispiel für den Shop: Beim Hauskauf gilt das "machen Sie den Vertrag fertig" auch nicht als Vertragsschluß, 

Kommentar von xxabcxx123 ,

Ich habe gar nichts gesehen und mir wurde auch nichts zu geschickt die Telekom hat mir nach diesem Anruf eine Woche später ungefähr die simkarte geschickt und seit diesem Tag wird mir jedem Monat das Geld für den Vertrag abgebucht. Ich habe schon mehrmals bei der Telekom angerufen aber die meinten jedesmal das sie mir nicht weiter helfen könnten. Was könnte dagegen tun?

Kommentar von wasgeht420 ,

Du solltest die Kundenhotline anrufen und normalerweise wird dir dann deine ursprünglichen Tarifoptionen wieder eingerichtet und den zu viel gezahlte Betrag zurückerstattet. Generell werden bei Telekommunikationsanbietern - wie Telekom, Vodafone etc. - die Gespräche aufgezeichnet, bitte schriftlich um Einsicht in Dein Telefonprotokoll und damit dürften die Fronten ja geklärt sein.

Kommentar von xxabcxx123 ,

okay danke

Antwort
von ask123questions, 22

Ja per Gesetz können alle Verträge, die im Internet und per Telefon geschlossen werden, mit einer Frist von 14 Tagen widerrufen werden.

Antwort
von reeesie, 37

Nein auf keinen Fall! Nicht läuft ohne Unterschrift. Wenn du deine Unterschrift nicht angegeben hast dann funktioniert das nicht. Auch wenn du dein Ok gegeben hättest würde es nicht gehen weil bei so etwas nichts ohne Unterschrift läuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten