Frage von mertiii, 9

ist der Geist wenn es ihn gibt nur ein Gedanke und gibt es artheiisten die schonmal Geister sahen und wenn ja wie heißen die dann?

Antwort
von derMannohnePlan, 6

Ich kann Dir nur ein Stück  über Deinen eigenen Geist erzählen. 

Solltest Du klug genug sein meine Antwort zu verstehen, ist der zweite Teil Deiner Frage hinfällig.

Die menschliche Psyche/Geist ist ein Denkprodukt. Sie wird einzig
durch unsere Erinnerungen und die damit gekoppelten Gedankengänge
als Ich - Betrieb am Leben erhalten. 

Real, aber ohne die sie
hervorbringenden Ideenbilder, existiert sie überhaupt nicht.

Und dieses Gebilde erzeugt in uns nun pausenlos Wirkung – fast könnte
man meinen, ein Böser Kobold habe es eigens dafür erfunden uns zu
quelen, und zu piesacken.

Unsere gesamten Lebenserfahrungen, gute und böse,
bilden zusammen den Bodensatz, aus dem das Denken unsere Psyche,
unser Ich oder Selbst oder unser Geist pausenlos im Alltagsleben strickt und uns die
Illusion vermittelt, es gebe einen Denker, der unsere Gedanken denkt.

Den gibt es nämlich gar nicht. Darum kann niemand wirklich seinDenken kontrollieren, wie sollte er wenn dieses Denken ihn erst jeweils erzeugt.

Im Grunde ist der Geist, die Psyche ihrer Struktur nach eine einzige voluminöse Neurose.

Untersuche einmal Dein Innenleben daraufhin, ob es nicht stimmt,
was hier geschrieben steht.

Wer einfach sich komentarlos, vorurteilslos, neutral beobachtet, ohne zu
sagen, ich bin so oder ich bin so, der kommt ganz alleine hinter die
Mysterien seiner Identität. 

Es taucht einfach auf.

Gewöhn Dir an, daß Du merkst, wie Dein Geist aus einem Zentrum heraus agiert und handelt. 

Und begreife; dieses Zentrum ist selber so erfunden wie eine Romanfigur, bloß mit dem Unterschied dass der Stoff für den Roman Deine Vergangenheit ist!

Antwort
von FelinasDemons, 9

Wie bitte was?
Bitte mal richtig erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten