Ist der Gamer PC Markt am ende?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mehr dieses empfinden, dass Games allgemein (sei es PC oder Konsole) bis auf wenige ausnahmen immer mehr am "floppen" sind, weil sie viel mehr auf optischen Quatsch legen (Grafik, dass im Spiel alles toll ausschaut usw.) anstatt mal eine interessante Story oder spannende Charaktere mit Hintergrund aufzubauen.

Vielleicht liegt es auch daran, weil ich mehr Rollplaygames zocke, aber irgendwie sehe ich nur noch Games, so stumpfes abknallen an der Tagesordnung steht. Und wenn ich dann meine Kindheit vergleiche, was für tolle Spiele ich als Kind gespielt habe, da finde ich das doch sehr schade. :/

Bei PC Games habe ich bis auf ein 1-2 Onlinegames und ein anderes Game (was größtenteils mehr Frauen spielen) sonst gar nichts, was ich zocken könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
18.10.2016, 16:36

Spiele Floppen, weil es noch eine eine derart große Auswahl gab. Einen großen Anteil hat dabei flächendeckendes Online Content Delivery, was es selbst dem letzten Indiespiel noch ermöglicht, ohne große Vertriebskette eine Kundschaft zu finden.

Wer kein für sich gutes Spiel findet, hat einfach nicht genug gesucht.

0
Kommentar von funky90
18.10.2016, 17:25

wenn du nicht auf stumpfes rumballern stehst sondern für dich die story im vordergrund steht kann ich dir nur Life Is Strange ans Herz legen...Es ist zwar schon etwas älter die Grafik hat sein eigenen Stil was aber durchaus sein Charme hat aber was das wichtigste ist an diesem Spiel war ganz klar die Story und die hat mich vom PC Hocher gehauen das ging wirklich unter die Haut und ich hatte den ein oder anderen Kloß im Hals weils echt auf die tränendrüse drückt stellen weise kann ich nur jedem weiter empfehlen

1

Deine Sampleauswahl ist nicht repräsentativ. Gerade sich in kurzen Zyklen wiederholende Abschöpferserien wie Sportspiele oder COD haben noch nie die Technologie vorangetrieben. Noch schlimmer, wenn es sich vor allem um Konsolenfixierte Franchises handelt.

Es ist nun mal so, daß nicht jeder Spieleentwickler die Fähigkeit und/oder das Budget hat, eine vernünftige Umsetzung auf PC hinzukriegen. Du hast ein paar technische Topspiele wie Battlefield 1 oder Doom, dann hast Du ein paar Käsefüsse wie Mafia3, der Rest bewegt sich dazwischen. Das isseit Jahren so.

Abgesehen davon gibt es weiterhin eine solide und reichhaltige Auswahl an PC-Exclusives.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funky90
18.10.2016, 17:31

Da kam doch ein super bsp grade rein wie soeben bestätigt kommt Red Dead Redemption 2 raus aber wer bleibt wieder außen vor? richtig die PC Com.  und sag mir nich das Rockstar nicht über genügen Budget verfügt um eine vernünftige PC Version auf die Beine zu stellen also wieso kommt davon keine PC Version raus ?

0

Der PC Gaming Branche wird nun schon seit beinahe 30 Jahren ihr Tod prophezeit, hat halt aber nur nix mit  den Tatsachen am Hut. 

Der Branche ansich geht es besser wie nie zuvor mit deutlich stärkeren Umsatzzahlen und Spielern on PC Jahr für Jahr. Da musst du dir wirklich also keine Sorgen über die Zukunft machen, selbst wenn es den ein oder anderen verkorksten PC Port mal gibt.

Was die schon lachthaft schwachen PC Versionen von Fußball Titeln angeht so ist hier der Grund eher, dass (angeblich) die meisten Käufer dieser Spiele wirklich recht alte PCs haben und man sich diese Käuferschicht nicht vergraulen möchte. Man muss halt bedenken das diese Titel durchaus belibt sind in Ländern wie Brasilien, wo halt PC Hardware wirklich unglaublich teuer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass ein Spiel am PC floppt, hängt nicht mit dem gesamten PC Spielemarkt zusammen. Dafür gibt es viel zu viele andere Gründe.

Meiner Wahrnehmung nach ist der PC Spielemarkt so richtig am aufbrechen! Aktuell gibt es dermaßen gute Spiele - sowohl grafisch als auch spielerisch/thematisch. Und der November kommt ja noch =)

Einfach ein bisschen gucken um aktuell zu bleiben, dann siehste, dass Deine Vermutung nicht zutrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funky90
18.10.2016, 15:45

leider gab es ja schon genügnd spiele in der Vergangenheit die gefloppt sind und es nur teilweise in den Griff bekommen haben

Aber ich bin ja guter dinge und geb die Hoffnung nicht auf ich hab mir mit voller Vorfreude BF1 vorbestellt und denke und hoffe mal das die das Spiel in den Griff haben.

Das einzige was mir Bauchschmerzen bereitet ist das die Server nicht ganz mit spielen werden :D

0

Naja Fußball-Spiele machen meiner Schätzung nach etwa 1% der PC-Gaming-Industrie aus. Das Thema ist halt sehr Konsolenlastig.

Das hat überhaupt nichts zu sagen was den Zustand von PC-Spielen angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funky90
18.10.2016, 15:30

Es war ja auch nur bsp...es gibt  ja noch genügend andere bsp die nicht so Konsolastig sind und trotzdem für den PC Markt gefloppt sind

0