Frage von ineedhelp1994, 66

ist der führerschein jetz weg?

hallo angenommen ein motorrad fahrer wird 1 oder 2 mal geblitzt an verschiedenen stellen , eine halbe stunde später macht er aus jux an einer ampel ein burnout und fährt auch noch ausversehen bei rot als linksabbieger los weil er auf die ampel für die gerade ausfahrer geachtet hat ...? es handelt sich diesmal zum glück nicht um mich :D , bevor iwelche anschuldigungen kommen sondern um einen guten freund der gerade verzweifelt ist. seine kombi und sein helm hat er jetz versteckt im falle einer hausdurchsuchung . die ja bei dem sachverhalt nicht umbedingt undenkbar wäre oder? wie will man ihm jetz beweisen das er der fahrer war ? er hat noch eine andere schutzkleidung und einen anderen helm den er bei der polizei vorlegen würde. verliert er seinen führerschein? die fahrtenbuchauflage würde er da billig in kauf nehmen danke schonmal für die antworten

Antwort
von rotznase007, 43

Solang nur von vorn geblitzt wurde ist es für ihn kein Problem, man sieht ja das Kennzeichen nicht. Wenn von hinten geblitzt wurde, wird's schon ernster, da man mit einem Motorrad ja nicht nur eben 10-20 km/h zu schnell fährt. Und an der Ampel hätte ihn die Polizei sehen müssen. 

Kommentar von ineedhelp1994 ,

dein fazit also , man kann ihn nicht identifizieren ,  es kommt zum fahrtenbuch aber zu keinen führerschein masnahmen?

Kommentar von HansWurstAtHome ,

Blitzer Blitzen IMMER vorne und Hinten! Die Polizei weiß ja selber das Motorradfahrer nur hinten Nummernschilder haben! Aber es gibt sehr viele Leute die die deutsche Polizei für sehr dumm halten! (Ich weiß nicht ob du dazu gehörst.)

Kommentar von ineedhelp1994 ,

Sorry aber ohne zu übertreiben blitzen BLITZER zu 90 Prozent nur von vorne. :D ich habe noch nie eine mobile anlage gesehen , auser auf der autobahn die von hinten blitzt. abgesehen von den runden säulen 

Kommentar von rotznase007 ,

Ein Bekannter wurde vor einem Jahr auch zweimal an einem Tag geblitzt und hat bis heute kein Foto bekommen.

Antwort
von Othetaler, 32

Der Rotlichtverstoß alleine reicht dazu schon aus.

Kommentar von ineedhelp1994 ,

ja im falle der identifizierung , aber wie will man den motorrad fahrer identifizieren unter der kombi und dem helm?

Antwort
von martin559, 58

Kommt drauf an, ob du dein Nummernschild vorher hochgeklappt hast ^^

Antwort
von HansWurstAtHome, 36

Hallo.

1. Wer soll denn das Motorrad sonst gefahren haben?!

2. Ich glaube nicht das er den Führerschein weggenommen bekommt. Nur bei Rot fahren ist sehr Teuer xD

Kommentar von ineedhelp1994 ,

na weis er nicht mehr , wer zum zeitpunkt das motorrad geliehen hat 

Kommentar von HansWurstAtHome ,

Achso, natürlich ;)... Ich glaube dass in so einem Fall der Halter zahlen muss... Außerdem würde ihm die Polizei das nicht glauben, wenn er sein Mottorrad verleiht, dann weiß er auch noch an wen, auch wenn es schon 2 wochen her ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community