Frage von Bolle9010, 5

ist der Freitot Moralisch oder unmoralich, hat man selbst das recht und wen nicht warum nicht?

Antwort
von diephilosophen, 5

Der Mensch kann seine eigenen Entscheidungen treffen. Dazu gehört auch die Entscheidung über das eigene Leben beziehungsweise den eigenen Tod.
Inwiefern es moralisch ist, ist schwer zu sagen.
Jeremy Bentham (ein Philosoph, der sich mit dem Utilitarismus beschäftigt hat) würde zum Beispiel argumentieren, dass durch den Suizid mehr Leid als Freude ausgelöst wird (Leid bezogen auf die Hinterbliebenen, Freude - wenn auch etwas kontrovers bei dem Thema - bezogen auf den Suizidanten). Daher wäre es unmoralisch.
Was es aber sicher nicht ist, auch wenn das oft behauptet wird, ist egoistisch.
Ich denke, einem Mensch, dem es so schlecht geht, dass er sich freiwillig dazu entschließt, sein Leben zu beenden, kann man nicht ernsthaft vorwerfen egoistisch oder unmoralisch gehandelt zu haben. Hier stehen ganz andere Dinge im Vordergrund.

Antwort
von Bolle9010, 4

ich bin mir nicht sicher,es könnte sein das ein jeder das recht auf leben oder Sterben hat, wie es ihm beliebt,


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten