Ist der Freibetrag in der Einkommenssteuererklärung schon enthalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen "Freibetragsantrag" gibt es nicht, vielleicht meinst du die vereinfachte Einkommensteuererklärung? Unabhängig davon, macht eine Einkommensteuererklärung nur Sinn, wenn auch tatsächlich Steuern bezahlt wurden. Ich nehme mal an, dass es sich bei dem Verdienst um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis handelt. Dabei ist der Grundfreibetrag in die Berechnung und Erhebung der Lohnsteuer (außer bei Steuerklasse VI) bereits eingearbeitet. So würden z.B. bei Steuerklasse 1 erst ab ca. 900 € im Monat überhaupt Steuern erhoben - folglich gibt es auch nichts mit einer Steuererklärung zurück.

Wenn Du eine Einkommensteuererklärung für 2015 machen möchtest, sollten auf jeden Fall der Mantelbogen sowie die Anlagen N und Vorsorgeaufwand ausgefüllt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, diese vereinfachte Einkommenssteuerklärung meine ich. Kriege ich auch die Steuern wieder, wenn ich die "normale" Einkommenssteuererklärung mache? Ich habe ca. 6300€ Brutto verdient letztes jahr und GANZ GROB 1500€ Steuern gezahlt. Die Werbungskosten kann ich nur abschätzen, aber wird sich mit den Fahrtkosten denk ich mal auf rund 500€ abschätzen lassen. Und Studieren tu ich elektrotechnik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 6.300 € Lohn im Jahr solltest Du alle Steuern wieder rauskriegen. Hinderlich könnten eigentlich nur Lohnersatzleistungen sein.

Ich würde das an Deiner Stelle einfach mal mit einer Elster-Software durchrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt allerdings Student und möchte meine Werbungskosten(Bücher etc.) absetzen.

Studenten im Erststudium haben keine Werbungskosten, zumindest nicht so lange das BVerfG sagt, dass diese Werbungskosten sind, daher würde ich die Ausgaben dennoch als Werbungskosten in der Erklärung angeben.

Wenn du einer Erwebstätigkeit nachgest solltest du diese vielleicht näher beschreiben.

Kriege ich meinen Freibetrag wieder, auch wenn ich nur die
Einkommenssteuererklärung ausfülle oder muss ich zusätzlich noch das
Formular für den Freibetrag ausfüllen?


Du kannst grundsätzlich nichts wieder bekommen, wenn du nichts gezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wenig mehr Info ist notwendig.

Wie hoch war Ihr Bruttoeinkommen 2015?

Wieviel Steuern haben Sie im Jahr 2015 gezahlt?

Wie hoch waren Ihre Werbungskosten 2015?

Wie lautet die Bezeichnung Ihres Studiums?

Nur mit Kenntnis dieser Zahlen und Informationen lässte sich abschätzen, ob es zu einer Steuererstattung oder einem Vortrag der Werbungskosten in das Folgejahr kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?