Frage von DavidBaum123456, 33

Was ist das für ein Pilz?

Antwort
von zehnvorzwei, 27

Hei, DavinBraun123456, der Farbe und dem Habitus nach handelt es sich um einen Täubling; davon gibt es eine große Menge verschieden gefärbter - sehr wertvoller - Speisepilze, aber auch (wie den Speitäubling) ungenießbare. Charakteristisch für Fichtenwälder ist z. B. der gelblich (jedoch weniger gute) Zitronentäubling. Wie immer gilt, so auch hier: Finger davonlassen, wenn man nicht 100prozentig sicher ist. Und so. Grüße!

Kommentar von Silo123 ,

Ein Täubling ist DIESER niemals- schon vom Habitus nicht. Obendrein hat keiner der Täublinge rosa Lamellen. Ein Täubling hat auch  keine freien Lamellen, neben noch ein paar anderen Kleinigkeiten.

Antwort
von Sluggir, 33

Nein, ich kenne diesen Pilz, kann dir aber nicht sagen ob giftig oder nur ungenießbar. Allgemein gilt die regel: Lamellen -> giftig oder ungenießbar

Schwamm: Kann essbar sein.

Kommentar von zehnvorzwei ,

Diese Regel ist Unfug; z. B. sind viele Täublinge hervorragende Speisepilze. Grüße!

Kommentar von Sluggir ,

Finde ich nicht das dies Unfug ist, in den meisten Fällen hat man so einen Anlaufpunkt.

Kommentar von Silo123 ,

Sluggir: Stelle Deine Regel besser anders auf:

Bei Lamellenpilzen gibt es neben guten Speisepilzen AUCH giftige, vor allem TÖDLICH! giftige Pilze.

Bei Röhrlingen gibt es nur wenige giftige Pilze, vor allem keine! tödlich giftigen (zu einer Satanspilzvergiftung hätte auch ich trotzdem keinen Bock (-;, aber ich könnte Euch danach darüber berichten(-:).

Antwort
von Anonbrother, 27

Vertraue da nicht dem Internet

Kommentar von scatha ,

Paß auf, das böse Internet kommt gleich aus dem Bildschirm gesprungen und fängt uns. BUUUUH !

Kommentar von Anonbrother ,

.... Hey magst du Internetseiten sehen wo man live dabei ist wie sich Elans erschließt? Erhängt? Die Kehle und die Pulsadern aufschneidet?

Ja das Internet ist gut...

HALTS MAUL DU BEH*NDERTES UND ZURÜCKGEBLIEBENES *************

Tschuldigung aber wenn mir jemand SO Kommt... Dann sorry

Antwort
von moniherzlich, 19

Ein Täubling - niemals! Wenn er auf Holz gewachsen ist, könnte es dieser sein: http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/RehbraunerDachpilz.htm

Kommentar von Silo123 ,

Würde ich auch so sehen.

Kommentar von moniherzlich ,

ich würde auch es so sagen

Kommentar von scatha ,

Ja, denke ich ebenso, - Beschreibung lesen und auf den Geruch achten !!

Antwort
von meinerede, 20

Jeder Pilz ist essbar. Manche halt nur 1x! :)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten