Frage von Johannes260992, 86

Ist der EBIT der Bruttogewinn?

Hallo ich habe in meinem BWL Buch stehen " Der EBIT ist der Bruttogewinn d.h. die Summe aus Gewinn und Fremdkapitalzinsen (FKZ+JÜ). Aber ist das nicht Falsch? im EBIT wird doch das außerordentliche Ergebnis herausgerechnet, welches in den JÜ noch drin ist. Zudem ist der JÜ der Gewinn nach Steuern und auf den EBIT werden diese wieder draufgerechnet

Antwort
von rotreginak02, 75

EBIT ist wie der Name schon besagt, der Gewinn vor Steuern.

Die Berechnung des EBIT kann nach dem Umsatzkostenverfahren oder aber dem Gesamtkostenverfahren berechnet werden.

Hier kannst du dir die Details zu Gemüte führen:

http://www.boersennews.de/lexikon/begriff/ebit/377

Antwort
von AleAnd, 45

EBIT ist der Gewinn vor Zinsen und Steuern.

Brutto impliziert ja, dass die Steuern noch abgezogen werden müssen.

Antwort
von berndkleve, 52

Da ist falsch. Ebit ist das Ergebis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit plus Zinsaufwand. Also Außerordentliche Ergebnis und ertragsteuern werden rausgerechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community