Ist der Drohnenterror nicht schlimmer als die Terroranschläge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Form von Kriegsführung ist furchtbar. Also ja, es ist schlimm. Und wenn man Menschenleben rein "zahlenmäßig" gegeneinander aufrechnet (eine andere "sinnvolle" Möglichkeit gibt es ja nicht - schließlich ist ein Syter nicht "weniger Wert", als ein Amerikaner oder ein Deutscher oder ein Belgier), dann ist der Drohnenkrieg natürlich "das größere Übel", ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur die frage ob 24 terrorfürsten vllt noch mehr leute umgebracht hätten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindFac
25.03.2016, 17:25

Da wo sie ermordet wurden machen 24 weniger keinen Unterschied, zudem ist jeder Mensch bis zum Gerichtsurteil unschuldig. Nur die Frage ob die überlebenden Familienangehörigen von den 874 unschuldigen Menschen jetzt nicht radikalisiert wurden und jetzt erst recht einen Grund haben um selbst Terror zu verbreiten ;)

1
Kommentar von Aschi4532
25.03.2016, 17:27

Osama bin lafen hatte auch kein gerichts urteil.Und er war sicherlich nicht unschuldig

1
Kommentar von Aschi4532
25.03.2016, 17:31

was war jetzt daran falsch?

1
Kommentar von Aschi4532
25.03.2016, 18:48

das sind terror führerdas ist was anderes du affe

1

Selbstverständlich ist es Terror von "unserer Seite".

Ob es schlimmer ist, finde ich schwierig zu sagen, man sollte Menschenleben nicht immer gegeneinander aufwiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung