Frage von Division303PL, 34

Ist der deutsche Abschluss des Berufs Fachinformatiker für Systemintegration auch in den USA anerkannt?

Moin, mich interessiert, ob der deutsche Abschluss des oben genannten Berufes auch in Übersee anerkannt wird. Drüben heißt er system integration specialist und wird in der Regel nur durch den Bachelor erreicht. Da stellt sich mir die Frage ob man mit dem deutschen Abschluss drüben überhaupt arbeiten darf oder ob es gewisser Weiterbildungen bedarf?

Schlimmsten falls müsste man das dann doch studieren (was verdammt teuer ist in den USA).

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken in die USA auszuwandern und es wäre ziemlich unpraktisch, wenn die drüben weit mehr verlangen als hier. :/

Die Wahrscheinlichkeit einen ausgewanderten Fachinformatiker zu treffen ist hier zwar gering aber trotzdem einen Versuch wert. :)

Wäre auf jeden Fall sehr hilfreich, wenn sich einer in der Materie auskennen würde. Habe im Internet bislang nichts diesbezüglich gefunden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leseratten1, 21

Ein Bachelor ist eindeutig besser international vergleichbar. (Dafür wurden sie ja eingeführt ;-)) Es gibt aber Stimmen, die sagen, dass ein D-Bachelor eher dem USA-Master entspricht ... ich kann nicht genau beurteilen, ob das wirklich zutrifft. Das mag auch von der Uni und dem Studiengang abhängen.

Allerdings gibt es keinen Fachinformatiker-vergleichbaren Studiengang hier in D, weil es ja dafür den Ausbildungsberuf gibt.

An der Uni bzw FH musst du unbedingt Mathe lieben, 4/5 der Studieninhalte sind Mathe oder Mathe-ähnlich.
Der Ausbildungsberuf hat noch nicht mal das Schulfach Mathe, nur Rechnungswesen/Wirtschaft.

Mach einfach das, von dem du dir mehr Erfolg versprichst ;-)

So oder so solltest du den Fokus auf international anerkannte Zertifikate legen. Bei Wikipedia gibt es eine Liste von IT-Zertifikaten - schau dich dort einfach mal ganz genau um: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_IT-Zertifikate

Ebenfalls wichtig sind Nachweise über deine englischen Sprachfertigkeiten, TOEFL ist mal ein Beispiel für dafür, aber es gibt ja auch noch andere.

Kommentar von MaxMW997 ,

und ne da muss ich dir wieder sprechen mit bachlor von Deutschland ist wie master in der USA im ranking für die besten unis stehen die amis weit oben vor allem das MIT

Antwort
von MaxMW997, 28

Du kannst es machen aber meiner Meinung solltest es vllt so machen
Dein FA dann arbeiten für die Berufserfahrung dann den Techniker in Informatik machen und das selbe ob studieren wäre immer gut aber würde von dir abhängen
Ich würde alles mitnehmen damit es an Fachkompetenz nix fehlt

Aber in der USA sind grad die meisten Technik giganten von Kolleg abbrecher gegründet worden und haben nur von eigenwissen alles aufgebaut

Und annerkannt ist der Abschluss nicht aber es sieht immer gut aus das du was nachweisen kannst
Da in der USA so was nicht gibts Ausbildung mit Facharbeiterbrief
Und zum Aufbau vllt noch Techniker

Mach mindestens dein Techniker dann bist immer noch gut dran studieren kannst mit den Techniker auch in Deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community