Frage von AccioChan, 70

Ist der BNP-Stab zu klein?

Hi!!

Also ich habe mein BNP seit ca. 7Wochen und habe es heute (gerade ebend) frisch wechseln lassen /einen kürzeren Stab reinmachen lassen, (zum ersten Mal) mit etwas schickem dran, jedoch werde ich das Gefühl nicht los, dass der Stab zu klein ist. Andererseits hatte ich davor eine extrem lange Banane drin, dessen Stab ich immer wieder nach oben schieben konnte, um zB Ocisept direkt in den Stichkanal fließen zu lassen, bei diesem Stab kann ich den Stab nicht einmal sehen, geschweige denn nach oben schieben. Ist das normal und ich reagiere nur "über", weil mein letzter Stab so lang war oder habe ich recht und es schneidet sich bald ein, weil es zu klein ist?

Btw: Es ist immer noch leicht entzündet, weshalb ich jetzt mit Wasserstoff Peroxid 3% an die Sache gehe - falls das wichtig ist.

Danke!!!

Antwort
von HeikeElchlep1, 39

Das kannst du ganz leicht überprüfen, indem du die obere Kugel abschraubst, das Gewinde muss noch locker raus schauen. Wenn es im Stichkanal verschwindet und du das zusammen schieben musst, um die Kugel überhaupt drauf zu bekommen, dann ist es zu eng und das Gewebe wird zusammen gequetscht und deshalb entzündet es sich und kann nicht abheilen.
Wasserstoffperoxid 3%ig musst du trotzdem verdünnen, du machst es hoffentlich nicht pur drauf, das wird oft falsch gemacht und es kann zu leichten Verätzungen kommen, es muss 1:5 - 1:10 verdünnt werden, steht auch auf der Flasche, wird aber oft überlesen.
LG Heike vom Piercingstudio Kamenz

Kommentar von AccioChan ,

Gibts auch noch eine andere Möglichkeit? Die Kugel sitzt (logischer Weise) extrem gut drauf geschraubt und ich habe Angst dass ich die nicht wieder so fest drauf bekomme :o Danke zu deinem Tipp!!

Kommentar von HeikeElchlep1 ,

Ja, raus machen und richtig ausmessen, :-)

Kommentar von HeikeElchlep1 ,

Aber mal im Ernst, dann lass dir beim drauf machen helfen, damit die wieder fest sitzt, normal kriegste das auch alleine hin. Aussgemessen wird von Loch zu Loch, nach der zweiten Methode, das wäre eigentlich die Stab Länge.

Kommentar von AccioChan ,

Kann ich das auch selbst wechseln, obwohls noch ein bissel entzündet ist? Danke! c:

Kommentar von HeikeElchlep1 ,

Ja, wenn du es dir zutraust, vorher gut reinigen, dann gut anfeuchten, damit es gut rutscht und dann den neuen Stab in der richtigen Länge, vorher gut desinfiziert, steril wäre besser, auch feucht vorsichtig rein machen und bitte aus Titan und wenn möglich nicht mit solchen Schnickschnackgebammel, denn das Zeug ist meist aus Silber und Silber kann mit Wundsekret oxidieren und wenn du Pech hast, wird nicht nur das Silber schwarz, sondern auch dein Gewebe. Das geht auch nicht mehr weg und es kann sich dadurch auch entzünden. Und zu guter letzt, dann lässt du bitte den Schmuck drin, bis es komplett abgeheilt ist, sich im Stichkanal das neue Häutchen gebildet hat und das kann bis zum halben Jahr dauern, denn durch das Wechseln zerstört du es immer wieder in der Abheilphase. Und noch ein bisschen pflegen, dazu kannst du dir auch meine Pflegeanweisung runter laden auf meiner Homepage, die Daten dazu findest du auf meinem Profil. Bei Fragen dazu kannst du mich anrufen oder anschreiben.

Antwort
von cookie999999, 21

Schaut schon bisschen eng aus !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten