Frage von Caesar3, 133

Ist der BMW E46 compact ähnlich gut wie der E36 den ich bisher habe?

Da mir die runden Lichter und das Design vom 3er compact von anfang der 2000er Jahre gut gefällt würde ich gerne umsatteln von meinem E36 Limousine aus 1997. Bin zwar extrem zufrieden mit dem Auto was nun 208000 km drauf hat, aber möchte den kleinen Aufstieg gerne machen. Dazu muss ich aber erst wissen, ob der E46 compact ähnlich zuverlässig ist was Reparaturen anbetrifft wie der E36 und ob man mit ihm auch knapp 400000 km Laufleistung problemlos erreichen kann wie oft zu lesen es der E36 schafft.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 70

Hallo :)

Aaaaaaaaaalso ... der E46 hat nicht nur einen guten Ruf sondern ist auch tatsächlich ein robustes & zuverlässiges Fahrzeug :) Einer meiner Kumpels fuhr bis vor kurzem einen 330i von 2002 & hatte nie Probleme. Er fuhr ihn sechs Jahre lang und außer Verschleiß (Bremsen, einmal Kupplung, Reifen) war da nie was dran.. ich wüsst zumindest nix & über die Autos reden wir öfters - also wenn was wäre hätte er es mir gesagt ;)

Auch der COmpakt der ja die Technik der Limousine hat ist allgemein gut. Er ist mMn genauso zuverlässig wie der E36 und sollte bei guter Pflege noch einige Jahre vor sich haben!

Doch ich rate dir eig. deinen E36 noch zu behalten: Für 'nen ca. 20 Jahre altes Auto mit 200000 Km kriegste nämlich kaum mehr was -------> es lohnt sich mMn nicht ein gutes Auto bei dem du weißt was du hast für so wenig Geld zu verkaufen. Fahre den E36 bis zur nächsten Reparatur bzw. bis zum nächsten TÜV. Erst dann würde ich mir Gedanken machen!

Aber der E46 ist tatsächlich ein gutes Fahrzeug über das du nachdenken kannst :)

Antwort
von bmw1916, 93

Grundsätzlich ist bzw. war die E46-Baureihe wiedereinmal besser als seine Vorgänger der E36-Generation - von der Modellvariante mal ganz abgesehen.

Im Allgemeinen galt der E46 Compact als ein Modell, ohne großen Erfolg. Dies lag hauptsächlich am (etwas gewöhnungsbedürftigen) Design. Technisch gesehen war er aber natürlich weiter als sein Vorgänger.

Wenn der Wagen alles bekommt, was er in regelmäßigen Abständen braucht und dir obendrein sein Design gefällt, spricht (d)einem Kauf nichts entgegen.

Antwort
von Geniol, 60

Hi, fahr ne E46 Limo 1,8 4 zylinder mit ü 240tkm und hatte vorher E36 compact 1.6 mit ü 273tkm

Des Auto war sehr günstig aber diese ganzen Plastikteile am Motor nerfen.(meiner is 1999)

nach ständigem Kühlwasserverlust hab ich sämmtliche Rohre und Schläuche gewechselt und damit´s rund läuft noch Luftmassenmesser und Kurbelgehäuseentlüftungsventil.

Den Block samt Nockentrieb werd ich wohl nicht mehr kaputt kriegen.(meiner rostet wenig aber am Fahrwerk hab ich neue Spurstangen,neue Querlenker,neue Bremsschläuche usw.

viel spass beim Schrauben



Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 73

Vor ab,das hängt auch immer stark vom Einzelfall ab.Wenn man Glück hat ja,wenn man Pech hat nein.

Beim E46,können die 4-Zylinder Probleme mit der Steuerkette haben.Das Problem,gibt es beim E36 nicht.Ansonsten,sind sich E36 und E46,recht ähnlich,was die Zuverlässigkeit,aber auch die Macken angeht.Ich würde beim 3er grundsätzlich zum 6-Zylinder raten,unabhängig,von Baureihe und Modellvariante.









Kommentar von Caesar3 ,

danke. simmt habe schon öfter gehört dass die 320er, udn das sind ja dann 6-zylinder, besser sind als 318er und 316er. aber das angebot in den kleinanzeigen ist bei letztgenannten viel größer und auch die anschaffungspreise viel geringer.

Kommentar von ams26 ,

Ja das ist wohl wahr.Die 6-Zylinder,sind auf Grund der höheren Leistung und der höheren Langlebigkeit,zumindest als ältere Gebrauchtwagen deutlich beliebter.Die 4-Zylinder,werden dan er von Sparfüchsen gefahren,die für den Unterhalt,und den Kauf,nicht bereit sind,viel Geld auszugeben.Beim E46 Compact,kommt noch dazu,das es nur den relativ teuren 325er als 6-Zylinder gibt.Beim E36,fängt es immer hin schon beim 323ti,mit den 6 Töpfen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community