Frage von Hilfe1Hilfe, 123

Ist der Besitz von Marihuana genauso strafbar wie der von Heroin(oder anderer harter Drogen) oder gibt es dort Unterschiede,zum Beispiel beim Strafmaß oder so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leonider, 63

Du darfst eine gewissen Menge besitzen 

http://www.refrago.de/Ab_welcher_Menge_ist_der_Besitz_von_Cannabis_strafbar.frag...

Kommentar von lalala321q ,

du >darfst< erst ein Mal gar keine, noch so geringe, Menge besitzen. In der Realität wird es aber oft/meist bei kleinen Mengen, so 1-6 Gramm, eingestellt, aber es muss nicht. Es kann dabei auch zu einer Strafe kommen.

Antwort
von Krypto13, 91

Btm-Besitz ist allgemein verboten, egal ob Heroin oder Cannabis.
Im Strafmaß wird eigentlich nur nach Menge unterschieden, d.h. ob es nun zur Deckung des Eigenbedarfes oder zum Verkauf gedacht war.

Antwort
von MrHilfestellung, 77

Im Gesetz wird da nicht groß unterschieden, sobald man die geringe Menge Cannabis überschreitet. Wie das aber jetzt in der Praxis aussieht weiß ich nicht.

Kommentar von Hilfe1Hilfe ,

Was für ne geringe Menge ist denn erlaubt ? :o

Kommentar von Krypto13 ,

Überhaupt kein Menge... 

Kommentar von MrHilfestellung ,

"erlaubt" ist das falsche Wort, da es nur in den meisten Fällen nicht zu einer Strafe kommt, man aber nicht davon ausgehen kann. 

Wie viel die bestimmte Menge ist, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Hier in Berlin sinds glaub ich 12 Gramm.

Antwort
von homerjsimpson22, 72

Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen verschiedenen Drogen, Marihuana und Heroin sind beides Rauschmittel. Die Strafe richtet sich hauptsächlich nach der Menge und ob man vorbestraft ist. Ich vermute mal, dass die Strafe höher ausfallen wird wenn man dealt als wenn man Drogen "nur" besitzt. 

LG :-)

Kommentar von homerjsimpson22 ,

Mit "Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen verschiedenen Drogen" meinte ich natürlich, dass die Strafe nicht von der Gefährlichkeit der jeweiligen Droge abhängt. 

Antwort
von aXXLJ, 27

Hier werden Deine Fragen kompetentz beantwortet: https://drugscouts.de/

Antwort
von lalala321q, 37

Der Besitz ist auch bei kleinen Mengen auch schon strafbar. Bei weichen Drogen wie Cannabis wird bei 1-6 Gramm aber das Verfahren oft eingestellt. Muss aber nicht, wird aber meist so gemacht.

Konsum dagegen ist bei Cannabis erlaubt.

Kommentar von Ololiuqui ,

Der Konsum jeder Droge ist erlaubt.

Kommentar von JordanBelford9 ,

um genauer zu sein gibt es in Deutschland das Recht auf "Rausch" das dir nicht verbietet Illegale substanzen zu konsummieren, aber Autofahren unter Drogeneinfluss ist Verboten!sowie besitz und handel.

Nochmal Für die Langsamen: Du darfst bekifft zug und bus fahren oder als beifahrer. nicht als Verantwortlicher Fahrer! das gillt auh für fahrradfahrer!

Antwort
von David3103, 24

Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen der "Härte" der Drogen.

Beim Besitz von illegalen Rauschmitteln verstößt du IMMER gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten