Frage von Waffenmensch, 398

Ist der Besitz von Butterfly Messer in Deutschland ohne Waffenschein Erlaubt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bluttod20, 306

Guten Tag, 

 Das Butterfly Messer ist eine Verbotene Waffe im Sinne des  Waffengesetzes. 

Falls du in Deutschland wohnst, ist sowohl der Besitz und das Führen eines Butterflymesser Verboten.

Soviel ich weiss gibt's dafür eine Freiheitsstrafe bis zur 3 Jahren oder Geldstrafe. (Und die Entziehung der Waffe versteht sich)

Butterfly Trainer und Butterfly Messer bis zur einer klingenlänge bis zur 41mm sind nach einem Feststellungsbescheid des BKA keine Waffen im Sinne des Deutschen Waffengesetzes.


Falls du aber in Österreich wohnst, ist der Besitz und das Führen eines Butterflymesser ab 18 Jahren Erlaubt und Genehmigungsfrei. 

PS: Der Waffenschein ist bloß die Erlaubnis eine Scharfe Schusswaffe Führen zu Dürfen, in der Öffentlichkeit die Chance den zu bekommen, ist praktisch 0



Antwort
von PatrickLassan, 262

Butterflymesser sind verbotene Waffen im Sinn von § 2 Absatz 3 Waffengesetz. Jeder Umgang damit stellt eine Straftat dar, die mit Haft bis zu 3 Jahren oder geldstrafe geahndet werden kann. Ausgenommen vom Verbot sind lediglich sogenannte Trainer sowie Butterflymesser, deren Klinge nicht länger als 41 mm und nicht breiter als 10 mm sind.

Und zum 999. Mal: Ein Waffenschein ist in Deutschland die Genehmigung zum Führen einer Schusswaffe. Es gibt keinen Waffenschein für Messer oder Blankwaffen.

Kommentar von FloTheBrain ,

Welche Deppen werten denn eine sachlich 100 %ig richtige Antwort ab???

Kommentar von PatrickLassan ,

Vielleicht Leute, denen es nicht gefällt, dass ich darauf hingewiesen habe, dass die Frage nach dem Waffenschein für Messer oder Blankwaffen schon mindestens 999-mal gestellt wurde.

Antwort
von Aliha, 223

Ein Butterflymesser darfst du in Deutschland weder erwerben noch besitzen oder gar führen. Für Besitz und Führen eines solchen verbotenen Messers wurden bisher meist Geldstrafen verhängt, die sich um 30 Tagessätze bewegten.

Antwort
von tryanswer, 185

Weder mit noch ohne erlaubt! Btw: es gibt keinen Waffenschein für Stichwaffen.

Antwort
von juristendeutsch, 172

Sie können sich eine bereits hier gestellte Frage zu dem Thema durchlesen ebenso, dass deutsche Waffenrecht

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-sind-butterfly-messer-verboten-

-juristendeutsch-

Antwort
von Syncz, 160

Diese Art von Messer ist in Deutschland generell verboten.

http://deutscheswaffenrecht.de/du-sollst-keine-messer-fuehren/

Antwort
von IndianAirForce, 115

Butterflymesser sind auch ohne Schein nicht erlaubt. Es sind und bleiben verbotene Waffen. Und es gibt auch keinen Schein für Messer. Aber bei Amazon.de gibt es Mini Butterfly's mit 4,1 cm Klingenlänge. Diese sind völlig legal zu erwerben.

Antwort
von de50ae, 148

Ein Waffenschein ist keine Besitzerlaubnis.

Butterfly-Messer sind komplett verboten, auch der Besitz!
Man benötigt dafür eine Ausnahmegenehmigung des BKA. Die bekommt man aber als normaler Mensch nicht.

Antwort
von ZuumZuum, 88

Butterfly-Messer gehören zu den verbotenen Gegenständen. Deshalb ist selbst der Besitz bereits strafbar. Mit einem Waffenschein würdest Du da auch leider Pech haben, der berechtigt nämlich nur und ausschließlich zum Führen von Schußwaffen außerhalb der eigenen vier Wände.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten