ist der Berufseinstieg fuer manche Studiengänge leichter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

*schmunzel*

Natürlich. Wenn du ein Fach studierst, in dem du schon während des Studiums angeworben wirst, tust du dir deutlich leichter als bei einem Fach, in dem es hinterher kaum Stellen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Es gibt Studiengänge die sehr spezialisiert sind und wo es einfach weniger Einsatzmöglichkeiten gibt, was schon die Auswahl einschränkt wo und als was man arbeiten kann.

Dann gibt es wiederum breiter gefächerte Themenfelder wo man fast in jedem Unternehmen eine Fachabteilung hat, in der man theoretisch starten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich!

Bei einigen Studiengängen, da kommen die Unternehmen regelmäßig an die Unis und versuchen da bereits, Studenten anzuwerben.

Und bei den Studiengängen, für die kein (oder kaum) Bedarf am Arbeitsmarkt besteht, da finden viele Absolventen NIE einen Job in ihrem Beruf;
da ist lediglich der Einstieg in Berufe wie Taxifahrer, Kellner,... "leicht" ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Antwort kann natürlich nur JA sein, weil die Frage so unendlich allgemein ist.

Aber schön wäre es, wenn du konkretere Fragen hast, z.B. zwischen 2 bestimmten Studiengängen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du zum Beispiel Informatik studierst wirst du oft schon während der Studienzeit angeworben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung