Frage von Schnitzelfee12, 65

Ist der Beruf als Chirurg lohnenswert?

Hallo, die Frage geht vor allem an Mediziner, ich habe geoßes Interesse an einem Medizin Studium, meine Frage ist ob sich die lange Studienzeit und Assistenzarzt Ausbildung lohnt für diesen Beruf ?
Wie hoch ist der Stressfaktor wirklich ? Wie siehts mit dem privat leben aus ? Wird man mit dem Beruf wenn man ihn wirklich ausüben will glücklich ?

Vielen Dank

Antwort
von ButlerJames, 35

Gerade bei Chirurgen geht es recht kompetitiv zu, und die Ausbildung im Krankenhaus ist alleine schon wegen der Arbeitszeiten anstrengend,ausserdem ist man der A**ch vom Dienst. Aber wenn man damit durch ist, kann man als Mediziner auch einen recht lockeren Job machen, z.B. als Betriebsarzt. Als Chirurg eher nicht, .v.a im Krankenhaus. Dafür verdient man mehr. Auch als niedergelassener Arzt arbeitet man tlw. 60Std./Woche, aber man hat es bis zu einem gewissen Punkt selbst in der Hand, wieviel man verdienen will und entsprechend die Praxiszeiten planen.

Ich bin übrigens selbst kein Arzt, aber kenne viele.

Antwort
von Barbdoc, 17

Zum Stressfaktor, es gibt auch Eu-Stress, das hängt aber von dir ab. Das Studium ist für alle medizinischen Fachrichtungen gleich lang. Beim Privatleben mußt du vor allem während der Facharztausbildung aber auch danach schon bedeutende Abstriche machen. Du brauchst einen Partner, der selbständig ist und versteht, was du machst. Selbverständlich ist das nicht. Der Beruf verlangt sehr viel, mehr als du dir vorstellen kannst, gibt aber auch sehr viel. Bei deiner Fragestellung, "wenn man ihn (den Beruf) wirklich ausüben wiill" , habe ich Bedenken. Dieser Beruf verlangt die vollständige Hingabe ohne wenn und aber. Ich weiß wovon ich spreche.

Antwort
von drweskott, 6

Studium min. 6 Jahre, wenn Dir alles gelingt, weitere min. 6 Jahre für die Facharztausbildung, dann Prüfung. Willst Du noch mehr, dauert es noch länger, und die Konkurrenz ist groß. 

Prof. Börne hat im letzten Münster-Tatort einen guten Spruch gebracht: werden Sie Orthopäde: die Patienten sterben nicht, werden aber auch nicht gesund, und man kann weiter Rechnungen schreiben........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community