Frage von Abdulbakid36, 35

Ist der Auto Verkäufer verpflichtet zu erwähnen, ob das Auto am abgasskandal betroffen ist?

Hallo, 

Mein Vater hat sich vor etwa 3 Monaten einen Audi A5 zugelegt. Vor ein paar Tagen hat er ein Brief von VW bekommen, dass sein Auto auch am VW Skandal betroffen ist bzw. die Software von seinem Auto manipuliert ist. Jedoch hat das der Autohändler in keiner Form erwähnt. Meine Frage: Dürfte er deswegen gegen den Autohändler juristische Schritte einleiten? Denn falls er das erwähnt hätte, würde mein Vater das Auto nicht kaufen.

Anmerkung!: Der Autohändler ist nicht bei VW tätig! Sondern ein ganz normaler Händler wie man sie in jeder Stadt zu sehen bekommt.

Mfg

Antwort
von WosIsLos, 16

Einen Diesel vom VW-Konzern zu kaufen ist grob fahrlässig.

Die Klage würde wohl zu einem Präzedenzfall führen - Ausgang offen.

Er hätte sich ja mit der Fahrgestellnummer beim Hersteller informieren können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community