Frage von GamingMasterHD, 171

Ist der Amd Fx 8350 8 Kern Prozessor gut?

Hallo Leute ich besitze grade ein Intel Core i5 4460 (4 Kerner) 3,20 Ghz und bin mit den nicht zufrieden weil wen ich ein Spiel spiele sind alle 4 Kerne so ausgelastet das wen ich vom Spiel auf mein Desktop rüber Switche alles anfängt zu laggen egal was ich mache es laggt und des ist nur komischerweiße wen ich ein Spiel spiele und die Kerne ausgelastet sind da ich es mit ein Programm gesehen habe waren auf 98 %. Ich möchte mir kein intel Prozessor Kaufen weil die mir zu teuer sind um ein guten Prozessor zu bekommen. Deswegen habe ich mal auf Amazon nach Amd Prozessoren nachgeschaut ich kenne mich nicht so gut aus aber ich habe da mal den Fx 8350 4,0 Ghz 8 Kerne gefunden für knappe 200 Euro Hier der Link dazu: http://www.amazon.de/AMD-Octa-Core-Prozessor-Socket-Cache/dp/B009O7YUF6/ref=sr_1... Da ich mich nicht so gut auskenne Frage ich jetz hier ob der gut ist? und der mir auch Helfen kann beim Zocken. Mfg Marco

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, ..., 99
  • hier ist der FX 8350 20€ billiger: http://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-8350-8x-4-00GHz-So-AM3--BOX_818298.html
  • der 8350 ist auch nicht besser als ein i5 4460
  • du bräuchtest auch ein neues Mainboard, und zwar ein gutes für die 125-Watt des FX 8350
  • einen CPU-Kühler bräuchtest du auch noch, da der originale Kühler nix taugt.

Normalerweise sollte dein i5 4460 für alles reichen. Auf einen FX 8350 zu switchen ist wirklich nicht sinnvoll. Wenn, dann kauf dir für dein Mainboard einen passenden besseren Prozessor, einen Xeon e3 1231v3 zum Beispiel, der kann Hyperthreading, was ihn quasi zu einem i7 4770 ohne Grafikeinheit macht.


http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Xeon-E3-1231v3-4x-3-40GHz-So-1...

Kommentar von Bounty1979 ,

Deinen i5 4460 kannst du sicher noch für ca. 100€ verkaufen.

Antwort
von xXAces, 100

hey,
ich kann nur von einem Freund von mir sprechen..
Er meinte, dass er lieber einen Intel Prozessor hätte. Wenn man keine Ahnung von der Materie hat nutzt der Prozessor nicht alle Kerne voll. Es gilt das alt bewährte " mehr schein als sein " . man denkt sich , dass der Prozessor alles übertrumpft mit seinen 8 Kernen aber wenn man sich mal den preis anschaut kann da ja was nicht stimmen. 
Schau lieber mal nach dem 6 Kerner von Intel (https://www.alternate.de/html/product/1147052?gclid=CI7thb2TwMoCFUI_GwodZ8MNRg) wobei der Preis da sehr hoch ist. Ich nutze den i5 3570K, der zwar nur 4 kerne hat, jedoch sehr leistungsstark ist (https://www.kummert-business.de/computertechnik/cpu/sockel-1155/26577/intel-proz...). 

Ich denke, wenn du einen relativ guten Prozessor hast, könnte es auch an deinem Arbeitsspeicher liegen, der einfach nicht schnell genug ist, um das alles zu verarbeiten oder deine Festplatte, die nicht schnell genug schaltet oder ganz simpel einfach: Dein Computer ist komplett zugemüllt mit irgendwelchen Dateien :D. 

Antwort
von caladan01, 87

Ich würde die Finger davon lassen. Deine CPU ist besser als du denkst.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Ich habe aber auch nur 4 Kerne ): das ist jetz nichts besonderes Weil wie gesagt ich habe Probleme wen ich ein Spiel spiele und ich auf den desktop Switche um kurz ins internet oder so rein zu gehen dan ruckelt es sehr kann kaum was machen wen ein Spiel läuft.

Kommentar von caladan01 ,

Und diese 4 Kerne reichen voll und ganz. Ich denke nicht das die CPU die Ursache für dein Problem ist. Ich tippe da eher auf die HDD. Aber das ist rein spekulativ.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 59

Lol... das wird aber ein Downgrade. Der AMD kommt zwar mit mehr Threads klar, dafür ist seine Pro-Kern-Leistung mies. Wirst dir wohl nen Intel kaufen müssen, ansonsten geht der Schuss nach hinten los.

Expertenantwort
von SimonDimon, Community-Experte für Computer & PC, 82

Kauf dir niemals eine amd cpu! Der Prozessor ist zwar etwas besser, als dein jetziger, aber du benötigst ein neues Mainboard und alles drum und dran. Und vieeel besser ist er auch nicht. Nur weil er 8 Kerne hat ist er nicht gleich ein guter Prozessor. Daher lieber das derzeitige Mainboard behalten und eine bessere Intel cpu kaufen. Bei deiner amd cpu sähe das dann so aus https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Wenn dua ber dein jetziges Mainboard behälst und für den gleichen Preis (240€) eine intel cpu kaufst. Hast du weiitaus mehr Leistung! Dort könntest du diesen Prozessor nehmen: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1231v3-4x-3-40GHz-So-11...

Ein sehr fortgeschrittener Prozessor. Du wirst sehr viel mehr Leistung haben, als mit dem billigen AMD Sche**! Also kauf dir niemals einen amd Prozessor, wenn du derzeit eine Intel cpu hast.

Bei Fragen einfach hier drunter schreiben, dann erkläre ich dir das ganze mal genauer.

LG Simon

Kommentar von SimonDimon ,

Es wäre nett, wenn du dein restliches System nennen würdest. Denn evtl liegt es gar nicht direkt am Prozessor :) ALso was hast du für ne Grafikkarte und RAM.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Grafikkarte Gtx )60 4 Gb von gigabyte. Windows 10 64 Bit. Festplatte: http://www.amazon.de/Western-Digital-WD10EZEX-interne-Festplatte/dp/B0088PUEPK/r...

Kommentar von GamingMasterHD ,

Hey erstmal vielen Dank für deine Antwort! ich habe mir das ganze mal durch den Kopf gelassen und ja du hast recht das lohnt sich nicht ein Amd Prozessor zu kaufen weil dan muss ich auch noch ein Mainboard kaufen. Ich habe jetz 3,20 und das was du mir gesendet hast 3,40 ist das gut ? also da ändert sich schon was ander Leistung oder ? weil ich habe zurzeit mit den jetzigen Prozessor also ich denke mal das liegt an den Prozessor das wen ich ein Spiel spiele und ich dan auf den deskop Switche um kurz ins internet zu gehen ruckelt das alles sehr und ich kann kaum was machen weil das Spiel offen ist und alle 4 Kerne übelastet sind sie waren auf 98% habe ich mit Speedfun gesehen.

Kommentar von SimonDimon ,

Er hat zwar 'nur' 3,4 GHz, ist aber trotzdem vieel besser. Genauso ist es mit dem AMD Prozessor...der hat zwar 8 Kerne und 4,0 GHz ist aber trotzdem kaum besser. Kerne Und Taktraten sind nicht alles, wovon ein Prozessor abhängt. Die Architektur spielt eine große Rolle... Diese ist bei amd Prozessoren sehr schlecht. Genauso beim i5 4460 und dem xeon auch. Der intel xeon hat eine sehr verbesserte Architektur, als der intel core i5 4460, der inzwischen auch schon relativ alt ist. Warum der Prozessor dann aber wirklich so viel besser ist, liegt an der Hyperthreading Funktion, welche der intel xeon Prozessor unterstützt. Das bedeutet, dass er seine richtigen 4 Kerne zu virtuellen 8 Kernen verdoppeln kann. Somit ist er ein Theoretischer 8 kerner. Dadurch läuft der Prozessor dann um einiges schneller, als der i5 4460.

LG Simon :)

Kommentar von GamingMasterHD ,

Achsoo Okay Danke. Ja dan steht der Xeon schonmal sicher fest das ich ihn mir hole.

Kommentar von DerLappen ,

Marbuel hat vollkommen recht. Was mich allerdings grade stört ist dass du geschrieben hast, dass dein Internet ruckelt und die Prozessorlast bei fast 100% ist? Unter normalen Umständen dürfte das niemals so sein! Und wie genau und wie lange "ruckelt" es, wenn du vom Spiel aufn Desktop switcht? Bei manchen Spielen ist das z.B. völlig normal und auch bei mir so.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Ja die Prozessorlast ist beim Zocken die ganze zeit auf 98 %. Und wen ich ins Internet Switche dan hängt halt alles es geht schon ich kann schon rein aber es laggt wen ich z.b runter scrolle oder auf einer seite gehe oder ein ordner z.b öffne dan dauert das länger.. Und das ist die ganze zeit so bis ich das Spiel schließe wen ich das Spiel schließe 4 sek später ungefähr kann ich wieder alles ohne Laggs machen.

Kommentar von DerLappen ,

Dann liegt das entweder an den Spielen oder einem Sofwareproblem. Der i5 4460 ansich bietet für die meisten aktuellen SPielen locker locker genug Power.

Kommentar von Marbuel ,

Er ist definitiv nicht besser, sondern schlechter. Vor allem beim Gamen. Besser ist er nur, wenn er Software hat, wo er von seinen 8 Kernen profitiert. Der Intel ist halt nur ein Quadcore. Aber solche Software hat man privat eher weniger. In der Pro-Kern-Leistung zieht der Intel Kreise um den AMD. Man sollte Benchmarks halt auch interpretieren können. Außerdem ist der AMD von der Technik her alter Müll. Schon mal ein AMD Board mit PCI-E 3.0 gesehen?

Kommentar von SimonDimon ,

Da hast du recht aber um mal zum PCIe 3.0 zu kommen :D Also die 5% Leistungsverlust machens danna uch nicht mehr aus:D

Antwort
von LionLP5995, 85

Der Fx 8350 ist ungefähr gleich gut, wie dein jetziger Prozessor.

Was ist in deinem PC sonst noch so drin?

Kommentar von GamingMasterHD ,

Grafikkarte habe ich Gtx 960 4 Gb von Gigabyte Oc Modus. Windows 10 64 bit, 1 TB Festplatte. Aber der Fx hat doch 8 Kerne?`da muss es doch unterschiede denke ich mal geben weil ich weiß es nicht an was das liegt wen ich spiele kann ich kaum was machen ich kann nicht ins internet rein es ruckelt zu stark.

Kommentar von LionLP5995 ,

Der FX hat das Problem, dass er eine sehr schlechte Pro Kern Leistung hat. Er ist eigentlich nur von Vorteil, wenn du auch alle Kerne nutzt. Da Spiele jedoch meist nur 2-4 der Kerne nutzen bist du mit deinem jetzigen Prozessor besser dran.

Wenn du mehr Leistung willst, dann Probiers mal mit dem Intel Xeon E3-1231 v3.

Antwort
von HardwareGuru, 52

Der FX ist langsamer als der den du jetzt hast, das wäre also völlig sinnfrei.

Antwort
von TheDevastator, 41

Dein i5 ist besser als der FX, du würdest downgraden.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 47

Dann liegt das Probelm definitiv woanders. Kein Spiel lastet den I5 4460 mit einer GTX 960 voll aus. Schau in den Taskmanager, welche Prozesse während des Spielens wieviel CPU-Last erzeugen. Dann findest du das Übel. Evtl zuviel Hintergrundprogramme oder MonitoringTools oder sonst was, das dazu führt. 

Autostartprtogramme mal duchgehen.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Es Laufen eig nicht viele Programme ich hatte mal ein Programm das hieß Speedfun ich konnte meine Auslastung der Grafikkarte und Prozessor sehen und die Lüfter Geschwindigkeit ändern. Und wen ich ein Spiel gespielt haben was die cpu Auslastung bei 98 %.

Kommentar von mistergl ,

Sag mal bitte bei welchen Spielen genau das passiert.

Und spielst du in Auflösungen höher als FullHD?

Kommentar von GamingMasterHD ,

Z.b wen ich Minecraft mit Shader spiele,Misscreated,Black ops3,Dayz... und ich Spiele halt immer im Vollbild damit es nicht laggt im Spiel ist ja Klar Auflösung ist 1920x1020

Kommentar von mistergl ,

Hmm also zum Vergleich. ich habe einen i5 4570 (nicht viel schneller) und eine GTX 970 und spiele DayZ auch. Bei mir geht die CPU-Last höchstens auf 75%.

Hast du schonaml nachgeschaut, oder die CPU auch brav im Turbomodus ist und auch stetig bleibt? Manchmal bewirken thermische probleme, das die CPU runter taktet.

Chipsatztreiber des Mainboards installiert und aktuell?

Kommentar von GamingMasterHD ,

Wie kann ich meine cpu im turbomodus einstellen? gibt es da ein spezielles Programm dafür? treiber ist aktuell ja und das Probnlem hab eich ja schon seit ich den Pc gekauft habe ungefähr 6 Monate alt ist er. Da war noch ne Gtx 750 drinne

Antwort
von Andyplayer1, 58

Dee fX ist genauso gut

Kommentar von GamingMasterHD ,

Aber wieso ist der genauso gut der hat doch 8 kerne ich habe jetz in meinen nur 4 ? der hat doch das doppelte mehr.

Kommentar von Bounty1979 ,

Er hat keine echten 8 Kerne, immer 2 Kerne teilen sich das Interface, weil sie in einem Block zusammengefasst sind. Deswegen wird da die Leistung sehr beschränkt. Im allgemeinen kommt es auf eine gute Architektur des Chips an um auch leistungsfähig zu sein. Das macht Intel eben viel besser.

AMD geht schon seit Jahren mit hohen Zahlen als Lockmittel auf Bauern-Jagd.

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-4460-vs-AMD-FX-8350/2310vs148...

Kommentar von HardwareGuru ,

Der FX ist eher langsamer, es kommt eben nicht nur auf Anzahl der Kerne und Takt an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community