Frage von blackjack1986, 60

Ist der alte Mietvertrag nach vorzeitiger Kündigung noch gültig?

Um den Kündigungsfrist zu verkürzen habe ich einen neuen Nachmieter gefunden. Ab 1.1.2016 zieht er um und ich gehe weg. In diesem Fall muss ich nicht bis Februar warten, sondern bis Anfang Januar. Der Vermieter hat noch die Mietkaution von mir. Wenn ich richtig verstehe, alles nach dem 1.1.2016 interessiere mich nicht, weil den neuen Mietvertrag zwischen dem neuen Nachmieter und dem Vermieter gemacht ist. Mein Mietvertrag ist dann nicht gültig mehr und der Vermieter muss meine Kaution zurück zahlen, richtig?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 40

Wenn es definitiv einen Mietvertrag mit dem Nachmieter ab dem 01.01.2016 gibt, bist ab diesem Datum aus Deinem Vertrag raus.

Besser wäre aber eine schriftliche Bestätigung darüber.

Deine Kaution bekommst Du zurück wenn der Vermieter keinerlei Ansprüche aus dem Mietverhältnis mit Dir mehr hat.

Ob das unverzüglich nach Mietende ist kann man nicht sagen.

Denn der Vermieter hat eine Überlegungs-/Prüfungsfrist von bis zu 6 Monate.

Kommentar von blackjack1986 ,

In diesen 6 Monaten kann der neue Vermieter z.B. einen Schaden machen aber ich bin dafür nicht verantwortlich, weil der neue Mietvertrag ab 1.1.2016 läuft und mein alter Mietvertrag nicht gültig ist. Richtig?

Kommentar von anitari ,

Für Schäden ab Beginn des neuen Vertrages ist der neue Mieter verantwortlich.

Allerdings kann der Vermieter Dir noch 6 Monate lange verdeckte Mängel, also solche die bei der Rückgabe der Mietsache nicht erkennbar waren, zur Last legen.

Darum ist es ganz wichtig bei Rückgabe ein möglichst genaues Übergabeprotokoll zu machen.

Und noch mal der Hinweis, lass Dir schriftlich geben Das dein Mietvertrag mit dem 31.12.2015 endet.

Antwort
von schelm1, 15

Sofern Ihr Mietvertrag ordentlich durch eine vorzeitige einvernehmliche Aufhebungsvereinbarung oder Kündigung beendet ist, gilt das neue Mietverhältnis alleine.

Antwort
von rommy2011, 41

Eine genaue Frist zur Rückgabe der Kaution schreibt das Gesetz nicht vor. Es heißt nur, dass der Vermieter das Geld so schnell wie möglich nach Beendigung des Mietverhältnis auszahlen soll. Der Vermieter darf sich die Zeit nehmen, um zu prüfen, ob er noch Ansprüche gegenüber den Mieter hat. Richter halten maximal sechs Monate als angemessen.

Antwort
von kenibora, 31

Sorry, aber nicht Du sondern der Eigentümer/Dein Vermieter hat den Nachfolgemietvertrag gemacht. Das würde aber heissen, dass der neue Nachfolgemieter neue Kaution bezahlen musst und Du bekommst Deine in Verrechnung mit der kommenden Jahresabrechnung zurück....!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community