Frage von xDigga, 223

Ist der Akku meines Samsung Galaxy S6 defekt?

Ich habe schon seit ungefähr einem halben Jahr. In den letzten 1-2 Monaten ist mir aufgefallen, dass der Akku relativ schnell leer geht. Vielleicht habe ich einfach nur mehr auf den Akku geachtet als sonst oder er geht wirklich schneller leer.

Ich nehme mein Handy morgens gegen 6:50 mit 100% von der Ladestation. Über den Tag verteilt schreibe und spiele ich ein wenig mit dem Handy. Ich spiele derzeit auch ein Spiel was ziemlich am Akku zieht, auch bei Freunden die ein anderes Handy haben. Wenn ich 10 Minuten gespielt habe, habe ich ungefähr 6-10% verloren. Das Spiel beansprucht auch mobile Daten. Bei 30 Minuten Musik hören verbrauche ich ungefähr 3-5%. Wenn ich das Handy 10 Minuten einfach ganz normal benutze, also schreiben, Facebook, was auch immer, verliere ich 4-7% immer unterschiedlich. Wenn ich nichts tue, und nur mobile Daten an habe, verbrauche ich innerhalb von 2 Stunden 2-4%

Am Ende des Tages komm ich auf höchstens 2:30 h Bildschirmzeit und muss es dann wieder laden.

Manchmal ist der Akku auch beispielsweise bei 8% dann sperre und entsperre ich das Handy ziemlich direkt wieder und es hat nur 6%. Dann schließe ich es an das Ladekabel und es hat direkt wieder 8%.

Jetzt die Frage, denkt ihr der Akku ist defekt, oder ist es mit einem 2550 mAh-Akku ein völlig legitimer Verbrauch?

Antwort
von jay0907, 147

Ich habe das gleiche Problem! Habe das S6 Edge seit ca. 6 Monaten. Anfangs hielt der Akku manchmal 2 Tage je nach Nutzungsverhalten, mittlerweile je nach Nutzung einen halben Tag. Ich habe genau wie du dieses Problem seit ca. 2 Monaten. Mir ist es direkt nach dem 1. Softwareupdate aufgefallen. Mein Nutzungsverhalten hat sich aber nicht geändert. Ich habe sogar schon etliche Akkufresser Apps wie z.B. Facebook deinstalliert. Aber es wird nicht besser, eher nach jedem Update noch schlechter! Apps wie z.B. Battery Doctor bringen ebenfalls nichts mehr. Direkt nach Nutzung schliesse ich alle Apps, und Apps die immer wieder im Hintergrund starten habe ich deaktiviert etc., trotz allem entlädt der Akku mehr als fraglich schnell! Ca. 20% über Nacht während das Handy nicht in Benutzung ist, ist nicht normal. Nur mal zum Vergleich: mein Galaxy S4 habe ich gestern zur gleichen Zeit aufgeladen und trotz intensiver Nutzung der Facebook App hat der Akku immernoch 82%!! ...währenddessen mein Edge bereits am Ladegerät hängt. Zudem sind auf dem Galaxy weitere Akku fressende Apps installiert wie z.B. Launcher, Locker etc. Während das Edge mittlerweile absolut nackt ist. Das Edge zeigt den höchsten Akkuverbrauch ca. 50% über das Display an, aber das Display ist auf Automatik gestellt und so dunkel dass ich einigermaßen etwas erkennen kann! Früher war es hell und trotzdem leistungsstark! Ich bin mega sauer und enttäuscht von Samsung, denn es liegt ganz eindeutig an den Updates!

Antwort
von michele1450, 152

was wohl eher ist das du viel leistung verbrauchst je nach dem was du für spiele hast laufen die im hintergrund was auch wieder was verbraucht wenn dir das mit der leitung nicht reicht hol dir eine Powerbank 

Antwort
von Kathy1601, 139

Wenn du die Apps nicht schließt ist das ganz normal

Kommentar von xDigga ,

Nachdem ich raus bin schließ ich die Apps immer. Im Hintergrund läuft nie was

Kommentar von Kathy1601 ,

Dann lass es mal überprüfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten