Frage von kenblufabian, 83

Ist der 1000€ GAMING-PC gut?

Hallo Leute Ich kenne mich noch nicht wirklich so gut aus mit PC's, deswegen habe ich mich hier jetzt angemeldet, und wollte euch fragen ob dieser PC überhaupt funktionieren würde. Mit funktionieren meine ich, ob das Gehäuse groß genug ist um das Mainboard einzubauen, ob die Grafikkarte überhaupt in das Mainboard passt usw...

Verbesserungsvorschläge könnt ihr ruhig schreiben :)

Mein PC : https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mustermu, 46

Das passt so. 450 W reichen problemlos aus. Ich würde nur mal darüber Nachdenken, ob das be quiet! Straight Power 10 nicht besser ist. (Edit: 400 W - Version reicht aus und kostet nur ein paar Euro mehr).

Mainboard, CPU und RAM passen zusammen.

Die Grafikkarte passt selbstverständlich auch aufs Mainboard. Mich wundert bei der Grafikkarte nur, dass du dir so ziemlich die teuerste GTX 1060 ausgesucht hast. Worauf beruht deine Entscheidung an dieser Stelle?

Bei der SSD rate ich zu 500 GB, 250 GB werden erfahrungsgemäß schnell knapp, wenn man das eine oder andere Spiel installiert.

Kommentar von Silenterino ,

nach den Antworten unter dir hatte ich echt zweifel, ob es noch jemanden gibt der nicht auf OVERKILL und je mehr watt desto cooler bist du setzt xd

Kommentar von Mustermu ,

Bei den Herren unter mir habe ich soeben kommentiert. Grafikkarte wird rund 120 W ziehen, CPU max. 80. Damit reicht ein 400 W - Netzteil locker aus.

Kommentar von kenblufabian ,

Mir wurde empfohlen die "MSI GeForce GTX 1060" zu nehmen, weil sie angeblich "sehr" leise ist. Ich wusste halt nicht genau welche 1060 ich nehmen sollte.

"be quiet! Straight Power 10" kostet die denn mehr oder weniger, und könntest du mir evtl. ein Link von diesem Netzteil schicken?

Bei der SSD werde ich jetzt zu 500 GB wechseln :)

Kommentar von Mustermu ,

Das Netzteil kostet ein paar Euro mehr in der 400 W - Ausführung und ist unhörbar leise. Viel besser wird es an dieser Stelle nicht mehr. http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-...

Bei der Grafikkarte tue ich mir etwas schwerer dir etwas definitiv zu empfehlen. Du könntest dir an dieser Stelle Tests anschauen. Die PC Games Hardware macht diesbezüglich ihre Sache ziemlich gut. Du könntest morgen mal schauen, ob sie Custom-Designs der GTX1060 in der aktuellen Ausgabe haben. Die meisten Internetseiten sind ziemlich unvollständig in ihrem Testumfang, da dort meistens nur bis zu fünf Grafikkarten getestet werden.

Wie wichtig ist dir die Lautstärke? Im Leerlauf steht der Lüfter der GTX 1060 still, damit ist sie dort unhörbar. Und unter Last, d.h. beim Spielen, ist es meiner Meinung nach nicht mehr so schlimm, wenn die Grafikkarte leicht im Hintergrund hörbar ist.

Kommentar von kenblufabian ,

Welche Grafikkarte würdest du denn nehmen?

Ich will jetzt nicht, dass meine Grafikkarte SEHR laut ist, aber auch nicht ZU leise. Hört sich jetzt so ein bisschen komisch an, aber es ist halt so. Ich könnte ja jetzt auch mit dem Preis etwas runter gehen (Grafikkarte) aber ich weiß nicht, welche 1060 ich dann nehmen sollte. Auf jeden Fall bleibe ich bei der 1060, denn die Grafikkarte finde ich gut zum Spielen, und die Grafikkarte ist nicht so teuer. Meines Wissens nach, gibt es noch eine "Gainward 1060" die nur 280€ kosten sollte. Da bin ich mir nicht so ganz sicher, aber könntest du mir die Grafikkarte empfehlen, oder eher nicht?

Reichen denn auch 400 Watt? Denn viele sagten 450 Watt wäre "Perfekt"

Kommentar von Mustermu ,

Erstmal zu den 400 W: Die reichen dicke. Deine Grafikkarte ist mit 120 W angegeben, die CPU mit 65 W - und diese Wert sind unter Volllast. Zusammen macht das 185 W. Da kommen dann noch die anderen Bauteile hinzu. Aber die summieren sich auf bedeutend weniger als 100 W. Unter Volllast wird der Rechner nicht mehr als 250 W verbrauchen. Gamestar.de gibt an, dass ihr Testsystem mit der GTX 1060 225 W unter Volllast benötigt. Da reicht ein 400 W Netzteil also locker.

Bezüglich der Grafikkarte: Du kannst ja mal bei tomshardware vorbeischauen (Link ist unten). Die Gigabyte Geforce GTX 1060 G1 Gaming ist eine sehr gute Wahl. Aber einen allumfassenden Test habe ich leider nicht gefunden, der auch die günsteren Modelle der GTX 1060 einschließt.

http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-1060-pascal-gp106-grafikkarten-rou...

Kommentar von kenblufabian ,

Okay, 400 Watt reichen also locker. Aber was ist wenn ich z.b. eine neue Festplatte brauche/will? Reichen die 400 Watt dann immer noch?

Ich habe jetzt die "Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming" in mein Warenkorb hinzugefügt. Hat denn die Grafikkarte irgendwelche Vorteile oder Nachteile?

Könntest du mir evtl. ein Link von einer SSD mit 500GB schicken, die für mein PC gut geeignet wäre?

Kommentar von Mustermu ,

Crucial hat ein neues Modell, die MX300 veröffentlicht. Der günstigste Händler ist überraschenderweise amazon. https://www.amazon.de/dp/B01IAGSD68?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21...

Eine Fesplatte benötigt rund 5 W. Da kannst du dir problemlos noch weitere einbauen.

Vor- und Nachteile sind immer schwer zu sagen. Die Gigabyte G1 Gaming hat eine recht leise und recht starke Kühlung und ist auch modelle schneller als der Großteil der anderen GTX 1060 - Modelle. Nachteilig ist der hohe Preis mit rund 315 €. Die GTX 1060 gibt es auch für 30 € weniger, dann aber mit etwas geringerer Spieleleistung sowie etwas lauterer und schlechterer Kühlung.

Edit: Du hast in einem anderen Thread Wasserkühlung erwähnt. Kurzantwort zu dem Thema: Nicht empfehlenswert. Du brauchst kein Netzteil, das Reserven für eine Wasserkühlung hat, da eine Wasserkühlung bei dir keinen Sinn macht.

Kommentar von kenblufabian ,

Okay, ich bleibe jetzt bei 400 Watt (bequiet!).

Könntest du mir vielleicht eine SSD empfehlen, die es auch bei "Mindfactory" zu Verfügung steht? Denn die Crucial 525GB gibt es leider nicht bei Mindfactory, und ich möchte halt gerne alles zusammen bestellen. Und ich finde 140€ ist ein bisschen teuer. Gibts denn keine SSD die billiger ist?

Kommentar von Mustermu ,

Bei be quiet bitte das Straigth Power 10. Die anderen Netzteile wie bspw. die pure power-Serie sind für Office-Pcs und nicht für top moderne Gaming-Rechner gedacht.

Die MX300 ist schon recht günstig für eine so große SSD. Etwas billiger geht noch, aber ich weiß nicht, ob das dann noch empfehlenswert ist. Meiner Meinung nach ist die MX300 eine gute Wahl. Wenn die SSD unbedingt bei mindfactory verfügbar sein muss, dann kannst du den Vorgänger, die Crucial MX200, kaufen. Oder du wartest noch ein paar Tage bis mindfactory die MX300 mit 525 GB Speicherplatz führt.

Kommentar von kenblufabian ,

Okay, erstmal vielen Dank für deine Antworten. Ich werde mir jetzt so den PC bestellen.

Kommentar von kenblufabian ,

Könnte ich hier noch etwas verbessern, oder ist alles in Ordnung? https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Mustermu ,

Passt meiner Meinung nach alles. 

Kommentar von kenblufabian ,

Übrigens, würde dieses Gehäuse auch mit den Komponenten passen? Also ich meine ob das Mainboard rein passt und so? https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... Ich finde dieses Gehäuse sieht cooler aus.

Kommentar von Mustermu ,

Schau in der Beschreibung des Gehäuses. Da sind die maximale Länge der Grafikkarte und die maximale Höhe des CPU Kühlers angegeben. Vergleiche die mit deiner Grafikkarte und deinem CPU Kühler. Ich müsste nun ebenso Google bemühen wie du. 

Antwort
von Silenterino, 47

Das passt alles  ;)

Kommentar von kenblufabian ,

Also er würde einwandfrei funktionieren?

Kommentar von Silenterino ,

sofern du beim zusammenbauen kein Mist baust ja, die komponenten sind gut gewählt und passen zusammen 

Kommentar von kenblufabian ,

Okay, danke für deine Antwort :)

Antwort
von Modem1, 56

Vielleicht noch eine SSD Festplatte dazu.

Kommentar von Andions ,

Ist doch bereits eine dabei???

Kommentar von Silenterino ,

ist doch dabei du clown :D

Kommentar von Modem1 ,

Ist doch gut du oberkasper

Antwort
von Andions, 83

Im Prinzip sehr gut nur unter 500 Watt ist doch ein bisschen wenig... 

Kommentar von kenblufabian ,

Also lieber ein neues Netzteil mit 600 Watt?

Kommentar von Andions ,

Würde ich sehr stark empfehlen.

Kommentar von kenblufabian ,

Welches Netzteil kannst du mir denn empfehlen?

Kommentar von Silenterino ,

NEIN, oh gott jz kommen wieder die Profis am Werk, 450 Watt sind ausreichend 

Kommentar von kenblufabian ,

Huch?! Was soll ich jetzt nehmen? o:

Kommentar von Silenterino ,

für den pc wird ein netzteil von 360 Watt grob benötigt da das reel nicht umsetzbar ist und die PSU's nie 100% Effizient sind rechnet man mit 50-100 Watt mehr also sind 450 genau richtig

Kommentar von Silenterino ,

außerdem redet man da immer von maximal auslastung die nie anliegt xd

Kommentar von Mustermu ,

Die GTX 1060 ist mit rund 120 W angegeben, die CPU schätze ich auf 60-80 W. Insgesamt wird der PC nicht mehr als 300 W unter Höchstleistung ziehen. Da reicht ein 400 W Netzteil locker.

Kommentar von imasuperstar ,

und was ist wenn er später drauf kommt er will noch leds einbauen, noch 2 Festplatten vllt ne wakü? lieber mehr watt nehmen, das Netzteil wird eh nicht so schnell kaputt und so ein riesen Preisunterschied ist auch nicht.

Kommentar von kenblufabian ,

Welches Netzteil könntest du mir denn empfehlen?

Kommentar von imasuperstar ,

ich benutze seit ca 7 Jahre bequiet! Netzteil und bin sehr zufrieden damit. schau dir mal 600 oder 650 W. und überlege auch ob du später Interesse an SLI hast oder nicht weil deine grafikkarte das nicht unterstützt.

Kommentar von kenblufabian ,

Könntest du mir evtl. ein Link von einem Netzteil mit 500 Watt schicken? (bequiet!)

Antwort
von Kaen011, 43

Ist gut

Kommentar von kenblufabian ,

Also würde er funktionieren und würde auch alles passen und so?

Kommentar von Kaen011 ,

Mainboard und CPU sind kompatibel. Hab jetzt nicht nachgeschaut ob die Grafikkarte ins Gehäuse geht, da die 1060 allerdings nicht überdimensional ist sollte dies der Fall sein. Das Netzteil mit 450W reicht aus


Also ja.

Antwort
von TWEENEX, 62

Statt ner 1060 ne 1070 und nen i 7 6700k oder wenigstens nen i5 6600k dazu brauchst du dann ein z Mainboard
Und als Kühler n dark Rock Pro 3
Und ein 600 Watt Netzteil am besten von be quiet

Kommentar von kenblufabian ,

Ist es wichtig, dass ich ein neues Netzteil hole?

Kommentar von Silenterino ,

das verdient nen report, nen i7 ist ein overkill und ne 1070 lohnt sich auch nicht das was du grade sagst beschreibt nur ein viel zu teurer pc

Kommentar von kenblufabian ,

Haha, ja das stimmt schon. Wollte halt bei 1000€ bleiben und nicht bei 1250€ oder so ^^

Kommentar von TWEENEX ,

Achso, hab gedacht du hättest noch luft was den preis angeht

Kommentar von TWEENEX ,

warum report? XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten