Frage von AfgRose22, 29

Ist Dauerstress und Distress das selbe?

Also hab das auch so in Büchern gelesen, ABER Distress kann ja auch kurzzeitig sein, z.B. wenn einem eine Pistole an den Kopf gehalten wird. IST DAS JETZT DAS SELBE ODER NICHT?? Ich bin total verwirrt. Ich halte eine Präsentation darüber, deshalb.

Antwort
von Aleksakisu, 12

Meines Wissens nach ist Disstress nicht einfach ein Synonym für Stress, sondern bezeichnet eine bestimmte Form von Stress, die einen negativ beeinflusst. Wenn man Disstress hat, fühlt man sich so gehetzt oder unter Druck gesetzt, dass man nicht mehr vernünftig arbeiten kann.

Im Gegensatz zu Disstress würde Eustress stehen, der einen positiv beeinflusst und produktiver macht. Unter Eustress stehende Menschen arbeiten besser, konzentrierter oder schneller.

Dauerstress ist eine ganz andere Kategorie. Das bedeutet einfach, dass man sich nicht nur kurzzeitig, sondern eben dauerhaft gestresst fühlt. Dauerstress bezieht sich also auf die Länge des Zeitraums, den der Stress andauert, während Disstress eine unproduktiv machende Form von Stress ist.

Damit können Dauerstress und Disstress gleichzeitig auftreten, müssen aber nicht und sind nicht dasselbe.

Antwort
von boving, 6

Dauerstress ist keine wissenschaftliche Kategorie. Das ist eine unwissenschaftliche Bezeichnung ohne genaue Definition. Vermutlich wird damit eine lang anhaltende Stressbelastung gemeint sein.

Normalerweise müsste ich jetzt weiter ausholen. Bei den meisten Situationen entsteht Stress im Kopf durch entsprechende Interpretation und Bewertung einer Situation. Das o.g. Beispiel ist gerade eine Ausnahme, denn dies dürfte dann ja eine Bedrohung für Leib und Leben und dann ist die Stressreaktion eine sinnvolle Schutzreaktion des Organismus, die eben nicht durch die Bewertung entsteht.

Aber bei den meisten Situation, die dann Stress hervorrufen, ist das anders. Wenn nun eine Situation als belastend, als stressbezogen eingestuft wird, gibt es grob 2 Möglichkeiten. Und die beiden Resultate sind dann Distress oder Eustress. Distress ist es dann, wenn die Situation als Gefahr, als Bedrohung eingestuft wird oder ein Schaden bzw. Verlust befürchtet wird. Wird die Situation zwar als belastend eingestuft aber primär vor allem als spannende Herausforderung gesehen, wird das daraus resultierende Stresserleben als Eustress bezeichnet. D.h, Eustress ist deutlich weniger belastend und schädlich für den Organismus als Distress.

Mehr zum Thema Stress und Stressbewältigung: http://www.ausbildungen20.de/Stress-Koeln.htm

Antwort
von tommy1889, 20

Distress ist ein Synonym für Stress. Dauerstress bezeichnet Stress über einen langen Zeitraum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community