Frage von Chizumy, 38

Ist dauerndes urinieren ein Zeichen einer Schwangerschaft?

Verhüte seit letztem Jahr August mit der Dreimonatsspritze,bekomme die auch regelmäßig.Der Frauenarzt meinte das gegen Ende die Wirkung schwächer wird,tja am 25.07 hatte ich ungeschützten GV mit meinem Freund,danach nicht mehr.Komisch war auch,das ich keine Anzeichen hatte das die Spritze wirkt,nur die Vorher vor der neuen Spritze hatte ich Unterleibschmerzen,kaum hatte ich die Spritze,war es weg.Nun muss ich seit gestern Abend öfters aufs Klo,und dabei trinke ich wenig o.O hatte das schonmal jmd das er trotz spritze schwanger wurde? Wüsste jetzt auch nicht in welcher Woche ich jetzt wäre :/

Antwort
von maikaefer77, 8

Nein, das ist kein Anzeichen für eine Frühschwangerschaft. Normalerweise rennen Schwangere erst dann dauernd aufs Klo, wenn der Bauch schon groß ist, weil das Baby dann total auf die Blase drückt. Also eher Mitte bis letztes Drittel einer Schwangerschaft.

Kommentar von Chizumy ,

okey,naja das ist jetzt 3 Wochen her,und tritte spüre ich nicht,nur blubbern/pochen,aber das ist eher wegen der Kohlensäure :/

Kommentar von maikaefer77 ,

Wenn es drei Wochen her ist, hättest du jetzt erst mit den ersten Anzeichen wie Übelkeit, Spannen der Brust, evtl Bauchkrämpfe zu tun.

Antwort
von UserDortmund, 12

Kann muss nicht ..
Besorge dir zu Not so einen Selbsttest

Kommentar von Chizumy ,

geht erst ende des Monats,habe kein Geld mehr :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community