Frage von Kosova27, 42

Ist dassss eine Metapher?

"Ganz war mein Herz an deiner Seite"
Damit zeigt er dass er jemanden liebt aber das Herz ist ja nicht wirklich an der Seite der jeweiligen Person deshalb glaube ich dass es sich um eine Metapher handelt.

Antwort
von Noidea333, 7

Ich bin auch der Meinung, wie die anderen Antwortgeber. Aber man könnte es auch als Personifikation vertreten, da normalerweise eine Person oder Tier, also Lebewesen an deiner Seite ist. Nur so jetzt meine Vermutung. Aber auf jeden Fall Metapher und Symbol und Teil des Ganzen.

Gedichte zu analysieren hat mir im Abi am meisten Spaß im Deutschunterricht gemacht :)

Antwort
von c00kie2014, 26

Ja, das ist eine Metapher. Man könnte es eventuell auch noch genauer als Synekdoche (= ein Teil steht für das Ganze oder umgekehrt) definieren, weil das Wort "Herz" anstelle eines z.B. Personalpronomens steht und es nur ein kleiner Teil des Körpers ist. 

Antwort
von voayager, 7

Ja, ist es, Metaphern leben von Übertragungen, meist sind es bestimmte Gegenstände, die als Bilder benutzt werden, die für eine Person, Gegenstand oder Sachverhalt verwendet werden, bzw. diese so "austauschen".

Antwort
von soissesPDF, 12

Ja, das ist romantischer Kitsch, eine Metapher.

Antwort
von mychrissie, 3

Das ist das Stilmittel des "pars pro toto".

Das Herz tritt hier an die Stelle des ganzen Menschen.

Vergleichbar: Meine Augen suchten nach dem Haus. Oder "Meine Nase sagte mir, dass hier gegrillt wurde".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community