Ist das zuviel Zucker am Tag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guckst Du hier:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zucker-erhoeht-cholesterinspiegel-140908-news.html

Lass mal das Schokomüsli und den Cappucino weg. Beim Müsli dürften min. 15 g Zucker (kannst Du auf der Inhaltsangabe sehen) drin sein, das gibt dann allein mit dem Cappucino gesamt min. 30 g. Schon das ist zuviel, selbst bei nicht erhöhten Cholesterinwerten:

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/zucker-who-empfiehlt-nicht-mehr-als-sechs-teeloeffel-pro-tag-a-1021798.html

Dazu kommen noch die versteckten Zucker, die Du mit allem was Du isst automatisch zu Dir nimmst.

Mix Dein Müsli selbst, Haferflocken etc., Apfel, Banane, Kiwi reinschnippeln,
was Dir schmeckt. Ist zwar ein wenig Arbeit, aber man gewöhnt sich schnell daran. Es ist billiger und Du bestimmst selbst, was Du isst.

Trink statt Cappucino Kaffee mit Milch und entscheide selbst, wie viel Zucker für Dich nötig ist. Wenn Du echte Probleme mit dem Cholesterinspiegel hast, trink den Kaffee ohne Zucker.

Insgesamt lebst Du ja wohl recht gesund, weiter so.

Der Tipp, Du solltest Pumpernickel durch anderes Brot ersetzen ist leider völlig falsch, Pumpernickel sowie andere Vollkornprodukte werden gerade bei hohem Cholesterin empfohlen.

Ich habe das hier gefunden, da steht viel zum Thema drin, scheinen mir auf den ersten Blick auch korrekte Infos zu sein:

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/cholesterin-natuerlich-senken.html

Ansonsten google mal selbst "cholesterin senken", da hast Du den ganzen Abend zu lesen ;-) .

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
10.04.2016, 00:57

Netter Artikel, den du da verlinkt hast, der hat aber keine allgemeingültige Aussagekraft!

Meine Familie und ich leben seit vielen Jahren weitestgehend zuckerfrei. Meine Schwester streng low carb. Die Cholesterinwerte sind bei allen Betroffenen erhöht, bei vielen liegt auch ein Diabetes vor. Interessant ist vor allem der Fall meiner Schwester: High Proteine in der Ernährung, low carb, sehr viel Ausdauersport, kein Alkohol, keine Zigaretten. Mehr geht an gesunder Lebensweise nicht. Trotzdem liegt der Gesamtcholesterinwert über der Norm.

0

Hallo,

in einer Low Carb Diät gelangt man in der Ketose, wenn der Kohlenhydrate-Speicher leer ist. Das erzielt man, indem man unter bis maximal 30 Gramm Kohlenhydrate am Tag zu sich nimmt.

Somit ist dein Zuckerkonsum von Einfachzucker relativ gering und noch im Rahmen. Wenn man die "Gramm-Anzahl" genau wüsste, könnte ich dir das sagen.

Aber verzichte dennoch weiterhin und zuviel Einfachzucker. Aktuell bist du noch im Rahmen, solang die restliche Ernährung gesund gestaltet ist :D

Grüße :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
10.04.2016, 01:00

Die Ketose erreicht man aber nicht, in dem man Brot, Kartoffeln, Reis weglässt, sondern auch sämtliche Gemüsesorten ausrechnet. Tomaten haben ziemlich viele Kohlenhydrate, andere Gemüsesorten auch, Obst ohnehin. Ist gar nicht so einfach und mit viel Rechnerei verbunden, wenn man die Ketophase erreichen und halten will.

0

Das ist zu hoch und das weiß ich weil ich Ernährungswissenschaftler bin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?