Frage von LF1990, 48

Ist das zuviel von Energy Drinks?

Hey :)

Mache gerade die Nacht durch, ja :D ich bin 14 Jahre (Junge) und habe bis jetzt schon 1 1/2 Energy Drinks getrunken. Das sind bei der Größe "nur" 375 ml. Ist das schon gefährlich?

Antwort
von Cokedose, 11

Für einen gesunden erwachsenen Menschen ist das kein Problem. Und ich gehe mal davon aus, dass du dich vorher ärztlich durchchecken lassen hast, damit keine bislang unentdeckten Herz- oder Kreislaufprobleme dich niederstrecken.

Ansonsten ist das größere Problem in deinem Alter der fehlende Schlaf oder gestörte Schlaf. Schlaf ist essentiell für die Entwicklung des Körpers und des Gehirns (!).

Solange diese Nacht und die EDs aber einmalig bleiben sollten sie kein Problem darstellen (vorausgesetzt du bist gesund).

Antwort
von Wischkraft1, 25

Eine ganze Dose Red Bull enthält 32mg Coffein
Eine Tasse guten Kaffees enthält 100mg Coffein.

Somit 3 Energy Drinks entsprechen dem Konsum von einer Tasse Kaffee.

Der Gehalt an Zucker beim Energydrink ist weitaus 'gefährlicher' als das Coffeein.

Kommentar von Cokedose ,

Eine ganze Dose Red Bull? 

Erstens: Red Bull Dosen gibt es in 3 verschiedenen Größen. 250, 355 und 473 ml. Die können kaum dieselbe Menge an Koffein haben.

Zweitens: 100 ml (!!!) enthalten 32 mg Koffein und 100 ml Kaffee 60-90 mg (je nach Brühart)

Das macht bei einer 250 ml Dose 80 mg, bei einer kleinen Tasse Kaffee (200 ml) 120-180 mg.

In Energy Drinks ist nicht mehr Zucker drin als in vielen anderen Lebensmitteln auch und gefährlich wäre er für einen gesunden Menschen auch in großen Mengen nicht. Sicherlich wäre es auf Dauer (!) nicht gesund, aber noch lange nicht gefährlich.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Du hast beinahe vollkommen recht !

Es ist nicht die ganze Dose sondern 100mg, die die rund 30mg Coffein enthalten.
Beim Kaffee spielt enorm vieles eine  Rolle:

Genaueres (von einem Kaffe-Freak) erfährt man hier:

http://blog.fikashop.de/wie-viel-koffein-enthaelt-eine-tasse-kaffee/

Das mit dem Zuckergeahlt: Aus "Zentrum der Gesundheit"

Die isolierte und hochkonzentrierte industriell hergestellte Fructose.
Sie findet in vielen Fertigprodukten Verwendung und ist ausgesprochen gesundheitsgefährdend. Übergewicht, Herz - Kreislauferkrankungen, Krebs, Diabetes oder Gicht stellen nur eine kleine Auswahl der möglichen Auswirkungen dieser Fructoseart dar.

Fruchtgummi, Eispralinen, Milchschnitten, Griessbreidesserts,
Schokoriegel, Marmorkuchen, Mixed Pickles, Essiggürkchen, Ketchup, Dressings, Nussgebäck, Limonaden etc., sie alle werden immer häufiger mit Fructose gesüsst.

Kommentar von Cokedose ,

Das mit der Zucker ist dort auch viel zu pauschal gehalten.

Zucker ist nicht grundsätzlich schlecht, sondern wie bei allen anderen Sachen auch nur ZU VIEL davon.

Das Zitat suggeriert als wenn der grundsätzliche Konsum von Zucker eine oder mehrere dieser Erkrankungen mehr oder weniger zwingend hervorrufen wird und das ist schlichtweg Unsinn.

Antwort
von AhmedFragt, 32

Es kann auf jeden Körper anders reagieren, solltest nicht übertreiben um deine Grenze zu finden.
Ich hab z. B. Mal 2 Liter am Tag getrunken und es hat einen umgekehrten Effekt ergeben ich wurde sehr müde und schwach.

Antwort
von Lilo626, 11

Hoer auf das zeug zu trinken, das ist ungesund. Sogar sehr

Antwort
von Zombiecat, 48

kommt auf die marke and das gefährlichste ist das coffe in die menge ist noch nicht gefährlich aber mehr würde ich dir auch nicht empfehelen

Antwort
von axoni, 37

Nein ist es nicht. Mein Arbeitskollege trinkt jeden Tag 2 von den Dosen auf Arbeit^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community