Frage von therealvcrest, 7

Ist das zuviel für ne normale bekanntschaft?

Ich (17) habe in den letzten 4 tagen im urlaub im august nen typen (22) kennengelernt, mit dem ich mich von anfang an richtig super verstanden habe, wir waren zwar ne riesige clique aber mit ihm hab ich dann irgendwie am meisten gemacht
Wir haben dann auch einmal rumgemacht

Nach dem urlaub haben wir nur selten kontakt gehabt aber er wohnt in Stuttgart und da will ich unbedingt mal hinziehen und letztes Wochenende sind meine eltern zum shoppen in nen nebenort gefahren und sagten ich könnte währendessen bei ihm sein

Ich hab ihm davor geschrieben und er meinte er würde sich freuen, seit dem schrieben wir halt dann täglich und ich hab dann bei ihm geschlafen, wir waren feiern und ziemlich betrunken und haben abends auch noch ewig rumgemacht und auch am nächsten morgen noch stundenlang (aber die hosen blieben an!)
Wir haben richtig viel geredet und schreiben jetzt auch immernoch extrem viel und wollen ab september auch zu zweit in ne wg ziehen

Jetzt möchte er nächstes Wochenende zu mir, aber ne freundin meinte es wäre nicht normal dass n typ extra 6h nach österreich fährt um einfach ne bekannte zu besuchen... Kann es sein dass er mich mehr mag als ich glaube? Bzw das könnt ihr ja auch nicht wissen, aber würdet ihr für ne einfache bekannte in ne stadt reisen die euch gar nicht so interessiert und noch dazu über 500km weg ist?
Danke für die Antworten:)

Antwort
von blackpen, 7

Würdest du euch noch als Bekannte bezeichnen nachdem ihr schon das ein oder andere Mal rumgemacht habt (Betrunken hin oder her)? Er hat wohl Interesse an dir, wie weit das Interesse liegt kannst nur du entscheiden und anscheinend hast du auch Interesse an ihm. Also als "Bekannte" würde ich euch jetzt nicht mehr unbedingt bezeichnen, aber er scheint dich zu mögen, wenn er extra diese paar hundert Kilometer von Österreich auf sich nimmt, um dich zu sehen. Viel Glück :)

Antwort
von KuehleHilfe, 5

Er denkt halt ganz klar dass ihr quasi Schon zusammen seid nur ohne das so klar festgelegt zu haben.... ist dann wohl Freundschaft + oder soo aber ich meine für ihn bist du schon sogut wie seine Freundin bzw. So sieht er dich wohl.... ich meine ihr habt öfter zusammen rum gemacht und wollt zusammen ziehen.... er nimmt diese vielen km nicht in Kauf für die Freundschaft sondern für die Beziehung.... 

Antwort
von sisi16, 6

Nein ehrlich gesagt nicht..... aber wenn ihr schon des öfteren miteinander rumgemach habt kann es ja sein dass du ihn auch mehr magst? 

Lg sisi

Kommentar von therealvcrest ,

Ich kann es diesmal absolut nicht sagen...

Antwort
von Jan1510, 5

Ich glaube er mag dich sehr und 6 Stunde von Stuttgart nach Österreich wo wohnst du in Wien oder Klagenfurt?

Kommentar von therealvcrest ,

In linz^^

Antwort
von bingo00, 5

Vielleicht liebt er dich - vielleicht will er auch einfach nur Spaß haben und mit dir rummachen. Ist doch gleichgültig, Hauptsache ihr habt euren Spaß ^^

Antwort
von MaxHilft01, 6

Du willst es doch nur von "uns" hören, dass er dich mag. Klar ist das keine Bekanntschaft, wenn man 500km fährt und besonders nicht, wenn rummacht. Aber... (und das ist nicht böse gemeint) ...hättest du dir die Frage sparen können. Wünsch euch was! LG

Antwort
von SarinaMueller, 6

Ich will ja nix sagen ich bin ja da auch nicht besser, aber ist er nicht zu alt für dich mit 22 wenn du erst 17 bist

Kommentar von therealvcrest ,

Ich könnt mir mit keinem jüngeren was anfangen.. Weiss nicht warum.-.

Kommentar von fcb312 ,

Bei 17 und 22 sind noch 5 jahre bevor der junge jünger ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten