Frage von Hulagurl16, 60

Ist das Zusammenleben mit Ratten oder Mäuse irgendwie gefährlich?

Also, wenn sie frei in dem Gebäude so rumlaufen, weil sie sich da mal reinverirrt haben, also nicht in einen Käfig stecken, sondern einfach da rumkrabbeln lassen 😊

Antwort
von jww28, 27

Hi, würde ich nicht machen, erstmal besteht die Gefahr das die was wichtiges anknabbern, zb Stromkabel. Dann kann es sein das die wiederrum auch wieder Tierchen mitbringen, wie Milben, Zecken, Würmer und die könnten gefährlich werden für den Menschen. Und sie können auch ggf die Dämmung von einen Haus abnagen, dann kann es zu Schimmel zb kommen was ja auch ungesund ist. Dann sterben die ja auch mal und liegen dann womöglich irgendwo schwer zugänglich und das riecht man über mehrere Wochen. Wenn du ein Tierfreund bist, nimm eine Lebendfalle und setz das Tierchen wieder vor die Tür (am Besten ein paar Meter weiter weg ;) )

Antwort
von XLeseratteX, 25

Du meinst die wilden Ratten und Mäuse? Ja, die können Krankheiten übertragen, machen alles kaputt und vermehren sich rasend schnell.
Die sind nicht mit den Ratten und Mäusen vergleichbar, die wir als Haustiere halten. Sogar für die, können wilde Ratten sehr gefährlich werden.

Im Tierschutzgesetz steht zwar das man kein Wirbeltier töten darf, wo auch diese drunter fallen, aber weg müssen sie. Sonst kann man schnell ein Problem kriegen.

Kommentar von Hulagurl16 ,

Also dann einfach rausscheuchen 😄?

Kommentar von XLeseratteX ,

Wenn Du das hinbekommst.. Und guck wo sie herkommen und mach das dicht. Sonst geht das immer wieder von vorne los.

Antwort
von jessica268, 32

Ich würde da nicht zu raten.

Gefährlich ist es nicht für sie und Dich. Man hält sie nicht umsonst in Käfigen. Halt groß genug. Sie sind halt auch Nagetiere.

Kommentar von Hulagurl16 ,

Irgendwie verwirrt mich der 2. Satz etwas mit dem Rest zusammen 😄 also ist es gefährlich oder nicht? 😊

Antwort
von Leseratte87, 29

Ratten und Mäuse sind Krankheitsüberträger, von daher kann es schon etwas gefährlich werden.

Abgesehen davon würde ich meine Lebensmittel nicht mit Tieren teilen wollen.

Kommentar von Hulagurl16 ,

Also die Tiere dann lieber rausscheuchen?

Kommentar von Leseratte87 ,

Ja, das ist besser. Zumal tote Ratten auch andere Aasfresser oder Ameisen ect. anlocken können. 

Kommentar von Maliara ,

Außerdem hinterlassen sie ja auch überall ihren Kot, wenn es keine erzogenen Stalltiere sind

Antwort
von Nijori, 12

Sie werden sich vermehren, Köttel hinterlassen ( nicht ihre Schuld sie haben keinen Schließmuskel), alles anfressen dessen sie habhaft werden können, in Möbeln ihr zuhause einrichten und können Krankheiten übertragen.

Hol dir ne Lebendfalle und setz sie einfach raus is besser für alle beteiligten ;)

Aber schau mal vorher was es ist, denn wenn du Ratten hast hast du keine Mäuse.
Ratten fressen Mäuse und Mäuse kommen aus Rattenfallen einfach wieder raus nachdem sie den Köder gefressen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten