Frage von masal74, 36

Ist das zu wenig wechseln?

Letztens hier auf gutefrage gab es eine kleine Disskusion, wie oft wir unsere Bettwaeschen wechseln, ich wechsel sie jede Jahreszeit, z.b hab ich sie jetzt im Winter gewechselt, als naechstes werde ich sie im Frühling wechseln und dann im Sommer, ist das irgendwie zu wenig, weil viele meinten, dass sie ihre jeden Monat, oder sogar jede Woche wechseln, wie seht ihr das?

Antwort
von blackforestlady, 16

Im Sommer jede Woche die Bettwäsche wechseln und im Winter alle zwei Wochen. 

Antwort
von cassiopeia1508, 12

Ich wechsel die Bettwäsche eig. Mindestens 1mal im Monat und wenn ich das gefühl habe das ich es wechseln sollte dann wechsel ich sie auch öfters.

Kommentar von cassiopeia1508 ,

aber nur 4mal im Jahr find ich zu wenig

Antwort
von jickyy, 5

Ich dachte zuerst, ich hätte mich verlesen und der Fragesteller meinte die Bettdecke und das Kissen. Ich bin schockiert... Ich wechsle jede Woche. Wenn es nicht so lästig wäre, würde ich gern alle drei Tage wechseln, weil ich einfach gern in frischer Bettwäsche schlafe. 

Antwort
von vogerlsalat, 25

Grausig so selten zu wechseln.

Antwort
von Steffile, 22

Alle 2-4 Wochen bei mir.

Antwort
von Dackodil, 15

Na ja, muß jeder selber wissen.

Aber da waren ja meine Großeltern schon anspruchsvoller. (Das hätte meine Oma sich mal erlauben sollen).

Antwort
von muschmuschiii, 13

IGITT !!  4 mal im Jahr ..... das ist wirklich eklig!

Neue Bettwäsche gibt es bei mir alle 14 Tage

Antwort
von dresanne, 12

Pfui Teufel, wie riecht denn Deine Bettwäsche?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten