Frage von BlickAufsMeer, 148

Ist das zu viel verlangt in einer Beziehung?

Guten Morgen.

Ich (19) und mein Freund (23) haben grade zeimlich Stress, weil ich ihm grade gesagt habe ich würde nächstes Jahr gerne mal mit einer Freundin auf ein Festival bei uns in der Nähe gehen.

Ich war echt noch nie auf einem Festival und ich meine das gehört doch zum jung sein dazu oder? Mein Freund ist jetzt total am ausrasten, er will nicht dass ich da hingehe, weil er sich dann nur Sorgen machen würde.

Er wüsste ja, wie das dort abläuft und er möchte es nicht. Da denke ich mir echt ..Wo ist denn das Vertrauen??

Ich bin nicht der Typ der Fremdgeht, oder lügt usw. Und eigentlich weiß er das. Ich war auch noch nie in einer Dicso oder sonstiges. (Hat sich nie richtig ergeben)

Ich würde dort einfach gern hingehen, auch weil meine Freunde schon öfter dort waren und ich das auch mal gern erleben würde. Ich finde einfach mit 19 ist es das normalste der Welt oder?

Ich sehe es halt einfach garnicht ein, dass ich mir diese Erfahrung wegen ihm nehmen lasse. Mit 40 kann ich immernoch zu Hause rumsitzen..

Wie seht ihr das ? LG

Antwort
von Andrastor, 23

Eine Beziehung soll das Leben bereichern, nicht einschränken. Dazu gehört auch das man dem Partner einen gewissen Freiraum lässt, wie den eigenen Freundeskreis, Unternehmungen alleine, eigene Hobbies etc.etc.

Rede nochmal mit deinem Freund darüber underkläre ihm dass du dich von ihm nicht einschränken lassen willst. Geh zu dem Festival, wenn du das möchtest.

Wenn er das nicht zulassen will, so solltest du die Beziehung besser beenden, denn wer einschränkt will beherrschen und mit der Zeit werden solche Verhaltensweisen immer schlimmer.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Was noch dazu komme würde, ist, das meine Mutter genauso denkt wie er und es skandalös finden würde, wenn ich dort hingehen würde ohne ihn. Sie würde sich gleich "auf seine seite stellen" und mir jeden Tag sagen, was für eine schlechte Freundin ich wäre und froh sein könne, wenn er nicht schluss macht.

War schonmal der Fall.

Kommentar von Andrastor ,

Du solltest dir eines bewusst machen:

Was du hier, heute und jetzt lebst, ist nicht das Leben deiner Mutter und nicht das Leben deines Freundes. Du lebst dein Leben und niemand hat das Recht dir vorzuschreiben wie du es zu leben hast.

Wenn deine Beziehung ein kleines Festival nicht aushält, wie soll es dann bei einer Geschäftsreise aussehen? Einem Urlaub mit besten Freunden? Einem Urlaub bei der Familie?

Will dein Freund ewig an deiner Backe kleben? Darfst du abends weder mit Freund/Innen oder Kolleg/innen etwas trinken gehen? Darfst du zu Feiertagen deine Familie nicht mehr besuchen?

Wo soll das enden? Dass dir Freund und Mutter vorschreiben was du zu lernen, zu arbeiten, zu denken und zu fühlen hast?

Du solltest dein Leben leben wie du es für richtig hältst. So dass du glücklich bist. Denn wenn du versuchst andere (auf deine Kosten) glücklich zu machen, wirst du selber nie glücklich sein.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja da hast du recht.

Antwort
von Weymez, 27

Hey, 

Bleib dabei das du das machen möchtesrt...  Das ist völlig in Ordnung..  

Schlag ihm vor das du dich Regelmäßig meldest bei ihm..  Damit er weiß das bei dir alles in Ordnung ist... 

 

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja das würde ich auch machen dann.

Antwort
von boeserApfeltee, 3

Trenn dich doch bitte einfach. Laut deinen bisher gestellten Fragen hat das ganze wirklich keinen Sinn mehr.

Und werd bitte endlich erwachsen.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Du kennst uns beide nicht, also bilde dir bitte nicht ein etwas über uns oder unsere Beziehung zu wissen.. Danke.

Kommentar von konstanze85 ,

Du fragst hier ständig  Fremde im Internet nach Deiner Beziehung und wer bei eurem Streit im Recht ist und wenn Dir eine Antwort nicht passst, heißt es: Du kennst mich und meine Beziehung nicht. HAHA ich hoffe, Du merkst, wie widersprüchlich das ist.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Fakt ist ihr kennt uns beide nicht. Das könnt ihr garnicht beurteilen. Wir sind bei allen das Traumpaar. Würdest ihr das jetzt glauben? Nein.

Aber wissen könnt ihr es nicht.

Antwort
von Loonsch, 36

Meine Freundin ist schon öfter mit ner Freundin auf ein Festival gegangen ich hab da garkein Problem mit...
Kannst ihn ja mal nach nem genauen Grund fragen. Nur weil er weiß wie es dort abläuft heißt ja nicht dass du das gleiche erlebst wie er, jedes Festival ist ja wieder anders. Lass dir von ihm da mal nicht zwischquatschen Festivals sind echt sehr cool.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Der Grund ist immer der gleiche : "Er möchte es einfach nicht" ... -.-

Kommentar von Loonsch ,

Dann sag ihm, dass du auf das Festival möchtest und es auch machst. Er muss damit klar kommen, dass du auch dein eigenes Leben lebst.
Wie lang seid ihr zusammen wenn ich fragen darf?

Kommentar von BlickAufsMeer ,

fast 2 einhalb jahre.

Kommentar von Loonsch ,

Dann sollte er dir soweit Vertrauen, dass du mal über ein Wochenende auf ein Festival gehen kannst... Wenns jetzt ne frische Beziehung wär, könnte ich das schon nachvollziehen.
Und wies oben schon steht, solang du dich regelmäßig meldest (was aber auch schwierig werden kann auf dem ein oder anderen Festival wegen Empfang und Netzüberlastung) hat er keinen Grund mehr sich aufzuregen.
Welches Festival ist es denn?
Kannst ihn ja auch fragen ob er mit will oder ist das keine gute Idee?

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Aufs Magnetic in Völklingen. Wäre nichtmal eine Stunde Autofahrt bis dorthin und ist auch recht klein.

Also Meine Freundin und ich wollten ohne unsere Freunde hingehen. Halt so ne Art Mädelswochenende.

Kommentar von Loonsch ,

Geht da hin, habt ne schöne Zeit. Wird bestimmt geil bei dem Line Up :D

Kommentar von NormalesMaedche ,

Du sollst aber nicht machen was er will, sondern was du willst. Wenn ihr ohne eure Typen dahin wollt, dann gibt es keine Diskussion

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Was noch dazu komme würde, ist, das meine Mutter genauso denkt wie er und es skandalös finden würde, wenn ich dort hingehen würde ohne ihn.

Sie würde sich gleich "auf seine seite stellen" und mir jeden Tag sagen, was für eine schlechte Freundin ich wäre und froh sein könne, wenn er nicht schluss macht.

War schonmal der Fall.

Kommentar von Loonsch ,

Soll jetzt nicht böse klingen aber was ist das für eine Mutter die sich nicht hinter ihre Tochter stellt?
Sie kennt dich doch viel besser als er und müsste erst recht wissen, dass er sich da keine Gedanken machen braucht dass du Fremdgehst oder ähnliches und genau das sollte sie ihm auch sagen.
Wenn die beiden deine Entscheidung nicht akzeptieren können sollen sie sich an dem Samstag zusammensetzen und auf Nachrichten von dir warten.

Wenn du nicht hingehst und später Bilder und Videos von deinen Freundinnen siehst regst du dich nur auf dass du nicht mitgegangen bist obwohl es eigentlich keinen richtigen Grund dafür gab. Lass dich nicht von deiner Beziehung einschränken

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Meine Mutter vergöttert meinen Freund und sieht uns schon am Traualtar stehen. .

In der Hinsicht ist sie echt beigiestert von ihm. Klar, steht sie bei gewissen Dingen auch hinter mir, wenn er unrecht hat, aber bei diesem Thema ausgehen sind die beiden sich immer einer Meinung -.-

Kommentar von Loonsch ,

Dann scheint das ja nicht das erste Mal zu sein dass du ohne deinen Freund weg willst?

Wie schon gesagt es ist dein Leben und du triffst die Entscheidungen auch wenn andere Menschen die dir im Leben wichtig sind diese nicht verstehen oder verstehen wollen.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Es gab mal die Diskussion als ich mit meinem besten Freund etwas Motorrad fahren gehen wollte circa ne halbe Stunde. Da hatten er und meine Mutter auch was dagegen. Es würde sich in einer Beziehung nicht passen (Mamas Worte).

Letztenendes hab ichs doch gemacht und keiner hat mehr ein Wort darüber verloren.

Kommentar von Loonsch ,

In einer Beziehung zu sein heißt doch nicht dass es nur noch den einen gibt mit dem man was machen darf oder soll. Klar ist da die eine Person mit der man sehr viel mehr Zeit verbringt aber das soll einen nicht aus dem Freundeskreis reißen.

Ich würds genau so machen wie mit dem Motorradfahren. Wenns denen am Ende sowieso egal ist, wieso machen die dann so einen Stress?

Antwort
von minticious, 6

Ich verstehe deinen Freund.
Als vergebene Frau hast du nix in einer Disco o.ä. Verloren, außer dein Freund kommt halt mit!
Weil... Wozu gehen die Leute hauptsächlich in Discos, aus Festivals, usw.? Keiner würde an so nem Abend mit viel Alkohol allein nach Hause. Irgendwann kommts eben zur Anbaggerei, wenn nicht schon von Anfang an. Bestimmt kommts eben nach Diskoabenden/Festivalabenden zu den meisten One Night Stands. Wohl eher nicht nach nem Abend in einem schönen Restaurant...

Das zeigt also, worauf die meisten aus sind!

Nimm deinen Freund mit, oder bleib zuhause. Dann kannst du das ja auch erleben, weil du das eben gerne erleben willst.

Aber allein mit der Freundin? No-Go!

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Also ich geh feiern um zu entspannen und nicht um mich zu betrinken oder mich anbaggern zu lassen...

War bei mir noch nie der Fall. Und bei meinen Freunden auch nicht.

Du musst wissen, es gibt auch "ordentliche" Mädchen.

Kommentar von minticious ,

Glaub ich dir auch! Wobei ich nicht weiß, wie man das als "Entspannung" ansehen kann.

Trotzdem gibts da reichlich andere, die eben auch andere Motive haben. Und denen kannst du zum "Opfer" fallen.

Und noch mal zu meinem Tipp: Nimm ihn doch mit! Dann macht er sich keine Sorgen, weil er vor Ort ist und ihr könnt gemeinsam dort Spaß haben und "entspannen".

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja, ich überlegs mir. Es sollte eben ein Mädelsabend werden.

Kommentar von Tellme123 ,

FESTIVALS SIND KEINE PARTNERVERMITTLUNGEN! Geh hin und lass deinen Freund schmollen, wenn er dich nicht versteht und dir nicht vertraut, dann soll es halt nicht sein. Du wirst kein Festival bereuen.

Kommentar von Mariusraupach ,

Bist du eigentlich total dumm und behindert warum geht man wohl auf ein Festival, warum zahlt man mehrere hundert Euro, bestimmt nicht nur um sich volllaufen zu lassen und dann jemanden abzuschleppen ganz ehrlich das kann man auf jedem Volksfest!!! Man geht auf Festivals weil man die Musik gerne hört die Stars live auf der Bühne vor sich stehen hat, einfach um dort einen Ausgleich zum Leben zu finden

Kommentar von minticious ,

Mir egal, was ihr sagt! Ich berichte von dem, was ich erlebt habe oder was Freunde berichtet haben!
In anderen Städten Deutschlands ists bestimmt nicht anders!

Kommentar von minticious ,

Discos, usw. sind auch offiziell keine "Partnervermittlung", trotzdem kommts oft zur Sache nach ner Nacht dort.

Antwort
von SiViHa72, 42

Wie ich das sehe? Du siehts es falsch,w enn Du meinst, Du sitzt mit 40 zuhause rum.

Also jedenfalls gehe ich mit 44 immer noch gerne auf Festivals. Mit und ohne meinen Partner.

Und erw ar letztens auch alleine auif einem,w eil ich die Musikrichtung dort nicht so mochte.

Was zum Kuckuck ist verwerflich an einem Festival???

Wenn man da Lust zu hat, geht man hin.

Wenn nicht, nicht.

Du gehts ja nicht zum Treffend es ortlichen Swingerclubs..

Was will er Dir denn als nächstes verbieten? Shoppen ind er nächsten Großstadt, womöglich vernascht Du bei H*M nen Verkäufer in der Umkleide?

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Was noch dazu komme würde, ist, das meine Mutter genauso denkt wie er und es skandalös finden würde, wenn ich dort hingehen würde ohne ihn.

Sie würde sich gleich "auf seine seite stellen" und mir jeden Tag sagen, was für eine schlechte Freundin ich wäre und froh sein könne, wenn er nicht schluss macht.

War schonmal der Fall.

Antwort
von PuNk4M3, 46

Ich würde ihn nochmal zur Rede stellen, dass du dort hingehen möchtest und dass er es auch lernen muss sich mal weniger Sorgen zu machen. An sich ist es ja nett gemeint, nur er übertreibt es in der Situation einfach.

Irgendwo schlummert in ihm irgendetwas was ihn davor zurückhält dich soetwas einfach machen zu lassen... vielleicht hat es einen tieferen Grund.

Erfrage es einfach mal und sag ihm, dass du dort auf jeden Fall hingehen möchtest und dass er damit klar kommen muss.

Greetz, PuNk

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Er meinte mal zu mir, er hatte es im Leben schon immer schwer menschen zu vertrauen. Er wurde mal bös von jemandem verarscht.

Kommentar von PuNk4M3 ,

Dann solltest du auf ihn zugehen und ihm sagen, dass du nicht so bist und es ihm beweisen willst. Du brauchst nur die Chance auf das Festival zu gehen (du wirst gehen, egal was er sagt aber es zählt, dass du ihn versuchst zu überzeugen).

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja, werde ich. Danke :)

Antwort
von theIfrit, 5

Naja. Festival ist wirklich Alkohol und halbnackt rumtanzen und regelmäßig im Zelt irgendwelche fremden haben... Wie wäre es wenn dein Freund mirkommt. Mir persönlich wäre das viel lieber. So kannst du deine Angelegenheiten nachgehen und er kann sich sicher sein, dass nichts passiert. Du sagst ja selbst noch nie Disko noch nie Festival, ich glaube du hast die Macht von Alkohol und Unachtsamkeit noch nie erlebt. Wirst dann angebrabscht und von irgendjemandem mitgenommen und da du kaum bewusst bist magst du das dann sogar. Fände ich auch nicht so prickelnd als Freund...

Kommentar von BlickAufsMeer ,

ich will mich dort ja nicht betrinken. Und ich kann mich auch wehren, das weiß er.

Kommentar von theIfrit ,

Ja ich weiß ja das du es gut meinst. Aber ich kenne halt auch meine unbegründete Eifersucht und da kann man wenig machen. Ist halt so. Ich hab zB schon ziemlich gelitten als meine Freundin FKK Urlaub mit ihrer Familie gemacht hat. Das war schlimm aber da bin ich zum Glück durch. Keine Ahnung. Manche Sachen versteht man selber nicht. Meine Freundin würde sowas auch nie machen. Trotz dem muss ich immer die Zähne hsm beißen und nicken, wenn sie auf irgend eine sauf Party gehen will... Ist halt so.

Antwort
von kami1a, 25

Hallo!

 Mein Freund ist jetzt total am ausrasten, er will nicht dass ich da hingehe, weil er sich dann nur Sorgen machen würde.

Wenn Du da nachgibst wird deine Beziehung immer mehr zum Knast. Es wird dann immer wieder etwas geben was du nicht darfst.

Ich sehe es halt einfach garnicht ein, dass ich mir diese Erfahrung wegen ihm nehmen lasse. Mit 40 kann ich immernoch zu Hause rumsitzen..

So ist es und das Problem : Wer so denkt mag zwar nachgbeb - ändern wird er sich nie.

Und entweder lässt man sich auf Dauer Fesseln anlegen oder geht irgendwann getrennte Wege.

Gut gehen kann das leider nicht, alles Gute.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Was noch dazu komme würde, ist, das meine Mutter genauso denkt wie er und es skandalös finden würde, wenn ich dort hingehen würde ohne ihn.

Sie würde sich gleich "auf seine seite stellen" und mir jeden Tag sagen, was für eine schlechte Freundin ich wäre und froh sein könne, wenn er nicht schluss macht.

War schonmal der Fall.

Kommentar von kami1a ,

Wie gesagt - das kann - leider - nicht gut gehen.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Wenn er sich nicht ändert nein.

Kommentar von kami1a ,

Es ist kaum möglich einen Menschen in seinem Grunddenken zu ändern. Auch fakt : Wer eng denkt denkt mit der Zeit immer enger

Antwort
von Ostsee1982, 35

Auch mit 40 sitzt man zuhause nicht nur rum :)

Schlussendlich ist es deine Sache und wenn du fahren willst dann fahr!

Antwort
von MaggieundSue, 27

Ich weiss jetzt echt nicht, was ich dir Antworten soll! Denn in einem anderen Beitrag war deine Kommentar eindeutig! 

Man macht was der Freund will! Dies tut man nicht...usw( Deine Worte)  

Aber....ich bin echt froh, dass bei dir ein Sinneswandel stattgefunden hat! Denn du siehst es "nun" richtig. Bravo!

Eine gesunde Beziehung beruht auf Vertrauen! Und nicht auf Verbote! 

Gehe hin und hab deinen Spass. Wenn dein Freund dies nicht verstehen will, ist dies sein Problem! 

Rebelliere weiter...aber bedenke, du hast vor kurzen noch die selbe Meinung wie dein Freund....also lasse ihm Zeit, dies zu verarbeiten...sein Küken wird nun Erwachsen!

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Es kommt ganz darauf an um welche Situation es sich handelt ;) Die Freundin hatte ihn schließlich angelogen und sich einfach mit ihm getroffen.

ich rede mit meinem Freund darüber und außerdem ist ein Festival nicht ein heimliches Treffen mit jemand anderem.

Kommentar von MaggieundSue ,

Nee, sie hat gefragt...er war nicht einverstanden und hat es ihr verboten und sie machte es trotzdem....;) obwohl es nur seine Vermutung war! ;)

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja also. War doch richtig von ihm.

Kommentar von MaggieundSue ,

Na ja, denn vergiss das Festival....vertrauen ist danach...dahin!? Wenn er es nicht will....;)

Kommentar von NormalesMaedche ,

Ne gar nicht richtig. man lässt sich nichts verbieten und verbietet auch niemandem was. außerdem war das die gleiche Situation wie bei dir. Sie will etwas, fragt, bekommt es nicht und macht es trotzdem. genau richtig, so muss das sein

Antwort
von Hannes4589, 31

Ich verstehe das sich dein Freund sorgen mach, und das ist auch nicht schlecht.

Dennoch sollte er dir vertrauen und dich gehen lassen. Verbieten kann er sowieso nichts.

Viel Spaß ;-)

Antwort
von NormalesMaedche, 36

Einfach hingehen

Antwort
von Jersinia, 37

Ich seh das genau wie Du.

Er ist zwar Dein Freund, aber er darf nicht über Dein Leben bestimmen. Das machtst Du selber.

Antwort
von duckman, 38

Wieso macht der sich bitte Sorgen?

Also etwas vertrauen gehört in eine gute Beziehung eigentlich schon dazu. ...

Natürlich wird man auch mal angebaggert aber das gehört eben dazu ... du sagst eben dass du kein Interesse hast und dann ist der Käs gelutscht ...

Ich versteh ehrlich gesagt das Problem überhaupt nicht. Ich geh alleine auf Festivals die 5-10 Tage gehen und meine Freundin macht das ebenfalls und auch gemeinsam und es gab in der Hinsicht noch nie Probleme... Wir wissen beide dass wir uns vertrauen können und haben auch nie einen bösen Hintergedanken ^^

Ist schon narzisstisch veranlagt dann?

Guß

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Was noch dazu komme würde, ist, das meine Mutter genauso denkt wie er und es skandalös finden würde, wenn ich dort hingehen würde ohne ihn.

Sie würde sich gleich "auf seine seite stellen" und mir jeden Tag sagen, was für eine schlechte Freundin ich wäre und froh sein könne, wenn er nicht schluss macht.

War schonmal der Fall.

Kommentar von duckman ,

Was hast du bitte angestellt dass die "Außenwelt" so von dir denkt? Bringst du Katzenbabys um oder was?

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Nein, meine Mutter ist einfach nur mega kompliziert und hat andere Vorstellungen wie eine Beziehung ablaufen sollte wie ich.

Antwort
von Herohuhn, 37

Wenn er ein problem damit hat das du "alleine" hin gehst soll er einfach mit kommen.

Antwort
von lanlan0000, 41

Such dir einen neuen Freund

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Mit Sicherheit nicht.

Kommentar von lanlan0000 ,

dann beschwer dich nicht

Kommentar von BlickAufsMeer ,

ja komm is ok.

Antwort
von Chillkroete1994, 39

Tu es einfach. Die Atmosphäre auf nem Festival ist unbeschreiblich gut.

Klingt als wäre er ein sehr eifersüchtiger Mann .

Aber deshalb komplett auf Unternehmungen mit Freunden verzichten zu müssen find ich etwas schräg.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Eigentlich ist er der Perfekte Freund, wenn diese Eifersucht nicht wäre..

Kommentar von SiViHa72 ,

Uneigentlich ist Eifersucht alles andere als perfekt.

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Mag sein.. aber wenn die Positiven Eigeschaften so sehr überwiegen kann man da auch drüber hinweg sehen. Aber dir Dinge verbieten zu wollen geht dann doch schon etwas zu weit.

Was du letzendlich machst liegt bei dir ;) Ich würde dir aber nahe legen dort zu feiern !:D

Kommentar von BlickAufsMeer ,

ich würde mich ja auch nicht irgendwie total Betrinken oder so. ich geh ja nicht dort hin um mich abzuschießen. sondern um Spaß zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community