Frage von schokokokus, 164

Ist das zu viel für beste Freundschaft?

Hallo. Mein bester Freund und ich, sind jetzt schon seit fast 4 Jahren beste Freunde. Wir sehen uns nur am Wochenende. Wenn wir uns dann sehen, Umarmt er mich von hinten, gibt mir küsse auf die Stirn usw. Außerdem schlafe ich des Öfteren dann bei ihm, oder er bei mir, da kommen wir uns dann auch nochmal ziemlich nah. Wir "lieben" uns halt echt auf die Freundschaftliche Basis. Es ist von uns beiden abgeklärt das wir nur beste Freunde sein werden, und nicht mehr aus uns wird. Jetzt zu meiner Frage, meine beste Freundin findet das ganze too much für beste Freundschaft. Wie findet ihr es ?

Antwort
von Geralidina, 60

Da du nach Meinungen gefragt hast : Ja, meiner Meinung nach ist es definitiv too much. 

Aber wenn ihr euch dabei wohlfühlt dann ist es ok.

Denk aber daran das zukünftige Partner ein solches Verhalten unter Umständen nicht so cool finden und es sie auch verletzen könnte. 

Kommentar von schokokokus ,

Würde einer von uns ne Beziehung eingehen, würden wir sofort damit aufhören.

Kommentar von Scheremy ,

Dann wird der andere diese Zärtlichkeit aber vermissen und über kurz oder lang dann eifersüchtig werden, außer er findet dann selbst auch ein/e Freund/in Man denkt immeran kann das Bereden und ausschließen, aber Gefühle sind unberechenbar

Antwort
von Paumarthe00, 31

Ich finde es völlig ok! Einer meiner Freunde und ich stehen und auch so nahe, leider aber immer nur wenn wir uns am WE mit den anderen treffen, aber das liegt an mir. Solange ihr damit glücklich seit und zurecht kommt finde ich das toll! Man braucht einen besten Freund bzw eine beste Freundin. Und so zärtlichkeiten dürfen schon ab und zu vorkommen, dass muss auch nicht immer gleich heißen dass man zsm ist oder so was. Es ist völlig normal.

Zumindest solang es beide von euch noch so sehen und auch wirklich nicht mehr geht als nur das. Ist es wirklich nicht mehr als nur küsschen auf die Stirn und umarmen? 

Also ich meine halt so was wie zb mit dem händen unters tshirt auf der nackten haut oder so zeugs halt. Oder auch mal ein kuss auf den mund? Oder kam so etwas noch nie vor?

Kommentar von schokokokus ,

Nein, ein Kuss auf den Mund kam noch nicht vor.

Kommentar von Paumarthe00 ,

Ja also, dann ist das völlig ok. Deine Freundin soll sich da mal nicht so anstellen, denn das was ihr macht ist nichts schlimmes.

Antwort
von DieSonne123, 90

Hallo.
Ich finde das nicht too much, weil ihr Freunde seit und euch schon viele Jahre kennt. Wenn einer von euch ein freund/in hat wäre es too much aber sonst alles gut :)
LG

Antwort
von LuckSub, 86

Ich finde das völlig in Ordnung^^

Mein bester Freund schläft oft mit mir in meinem Bett und wir umarmen uns auch manchmal minutenlang. :)

Antwort
von pinked, 24

Nein es ist nicht too much. Solange da nicht mehr entsteht wie Sex oder so. Und wenn auch von beiden Seiten alles geklärt ist, dass da nicht mehr als Freundschaft ist, dann ist alles gut 😊

Antwort
von Seeteufel, 42

Solange es so bleibt, ist es vollkommen in Ordnung. Nur wenn nur ein einziges Mal mehr daraus wird, dürfte die Freundschaft hin sein.

Da die Balance zu halten, ist nicht immer einfach, doch es geht.

Antwort
von MausZoey14, 64

Klingt für mich eigentlich schon nach einer richtigen beziehung

Antwort
von gerdruf, 56

Finde ich nicht. Ihr wisst ja selber was ihr wollt und wenn das ok für dich ist ist doch nichts schlimmes dran. Selbst wenn es schon ziemlich nahe freundschaft ist. im endeffekt müsst ihr damit klarkommen

Antwort
von BayernMuenchen0, 64

Ist doch egal, solange es euch gefällt.

Antwort
von claka, 51

Warum soll das too much sein...?? Wenn Ihr beide euch dabei wohlfühlt, dann ist das völlig ok.  Frag deine Freundin, warum sie anderer Meinung ist. Ist sie vllt neidisch?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community