Frage von maxkeymilian, 103

Ist das Wort Weib in der heutigen Zeit eine Beleidigung??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosswurscht, 71

In Bayern ist Weib oder Weiber ganz normal.

Antwort
von Gerneso, 65

Der Zusammenhang ist hier das Zünglein an der Waage.

Aber wenn Du es nicht beleidigend meinst und die Person beleidigt reagiert kannst Du ja kess sagen: "Sorry, aber ich hatte angenommen Du möchtest lieber weiblich als dämlich gesehen werden ;-)"

Antwort
von nicostaber, 64

Ja und Nein.
Es kommt darauf an wie du es verwendest.
Wenn du jetzt im Streit sagst "du dummes Weib" dann ist es eine Beleidigung.

Wenn du jetzt aber sagst "Manuela ist mein angetrautes Weib".

Ok ein bisschen komisch aber ja.

Lg Nico

Antwort
von Pandafreundlich, 95

Wenn ein Mädchen den Scherz dahinter zu schätzen weiß dann ist alles ok :) aber eigentlich wäre es eine Beleidigung.

Kommentar von Dichterseele ,

Das kommt wohl eher auf die Region und den Tonfall an.
Für Preußen ist das unfein, in Bayern gibt es Prachtweiber, denen Mann Hochachtung zollt.

Antwort
von walthari, 78

Jein...könnte auch in einem lyrischen Kontext verwendet werden... ; )

Antwort
von eyrehead2016, 77

Kommt drauf an wie man es verwendet

Antwort
von Fischstehbchen, 55

Kommt drauf an wie du es sagst. Wenn du sagst Weibi oder Weibchen bring mir doch mal die Zeitung dann ists ok.

Wenn du sagst Weib!- Zeitung! Dann eher nicht :)

Antwort
von FSD21, 51

Was für eine dumme Frage. Denk selber darüber nach wenn du die richtige Antwort haben willst.

Ich finde nein!

Andere sagen ja.

Bilde dir deine eigene Meinung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten