Frage von EntdeckungUsermod, 127

Ist das Wort Razzia bei euch mit Emotionen verbunden?

Und wenn ja, mit welchen? Wonach klingt es für euch, wenn es ihr ganz spontan und ohne erst mal darüber nachzudenken zuordnen müsst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LolleFee, Community-Experte für Sprache, 54

Wenn Du fragst, wonach es klingt, dann gehe ich nur von seiner Phonologie aus - 

Scharf, brutal, bedrohlich. Unerwartet. Kurz und heftig, dann über das -ia verpuffend/fade out. Ein gutes Wort, fast onomatopoetisch ;))

Kommentar von LolleFee ,

Und im Zusammenhang mit der Semantik: 

Was sofort da ist bei dem Wort, ist ein zunächst unspezifisches Unbehagen, das sich dann aber beim zweiten und dritten Gedanken präzisiert: 

Es gibt ja das Fremdschämen, wenn Leute sich daneben benehmen und man im Erdboden versinken möchte, bloß weil man sie kennt und deren Verhalten so dermaßen peinlich ist. Beim Wort "Razzia" wird bei mir ein Fremdfürchten ausgelöst. Bei "Razzia" sehe ich schwarzgekleidete Männer halbgeduckt in einen Raum stürmen, die Waffe im Anschlag, durch die schwarze Maske dringt dumpf der "Polizei"-Ruf. Razzia bedeutet für mich das unerwartete Eindringen in die Privatsphäre, das plötzliche Einrennen und Übertreten von persönlichen Grenzen. Für mich wäre das ganz schrecklich. Fremdfürchten deshalb, weil ich es nicht so nah an mich heranlassen kann, dass mich die Vorstellung selbst beträfe.

"Durchsuchungsbefehl" ist dagegen staubtrocken und nüchtern, riecht nach altem Papier.

Kommentar von Entdeckung ,

Danke, du hast mich "verstanden" ... ;)

Antwort
von Machtnix53, 44

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Du schläfst grad deinen Rausch aus
Da klingelts an der Tür
Es klingelt ganz impertinent
Wach auf, ich glaub, die Hose brennt
Du taumelst in dein Unterhemd
Die Uhr zeigt eben vier

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Du hörst das Fußgetrampel
Und die Stimmen auf dem Flur
Aha, so langsam dämmert’s dir
So früh besucht dich keine hier
Und klingelt’s in der früh um vier
Dann sind’s die Bullen nur

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Du drückst ganz sacht die Klinke
Da fallen sie herein
Du glaubst, daß dich der Affe laust
Ein Dutzend Mann mit Panzerfaust
Damit du dich nicht lachen traust
Du bist nicht mehr allein.

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Sie schlitzen die Tapeten auf
Und kriechen durch den Müll
Sie krempeln deine Möbel um
Sie schnüffeln in den Briefen rum
Sie tauchen durchs Aquarium
Du wunderst dich nur still

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Und wenn sie nichts gefunden haben
Dann sind sie sehr frustriert
Dann wird das Mehl zu Dynamit
Der Kaffeesatz, der wird zu Shit
Das nehmen sie dann alles mit
Und du wirst inhaftiert

Jupheidi und Jupheida
Hausdurchsuchung, Razzia
Jupheidi und Jupheida
Sie sind wieder da

Kommentar von Beutelkind ,

Wie G.E.I.L.!
Ewig nicht gehört, Lacher des Tages, lieben Dank!!

Kommentar von Ruehrstab ,

Sehr schön ... :)

Kommentar von Ruehrstab ,

(Tränchen :)

"Wach auf, ich glaub, die Hose brennt
Du taumelst in dein Unterhemd"
    !!

Antwort
von Suboptimierer, 87

Meine Gedanken, direkt aufgeschrieben: 

Razzia -> Drogenkontrolle -> Diskothek -> kriminell -> Ringenttarnung -> auffliegen -> Gerechtigkeit -> Schutz der Gesundheit der Bürger -> Großeinsatz -> Knast

Ich habe das jetzt frei weg geschrieben, ohne darüber nachzudenken.

Das beilaufende Gefühl ist von der Tendenz her eher positiv, also "gut, dass es Razzien gibt".

Antwort
von Undsonstso, 69

Bei mir war spontan bei der gelesene Kombination "bei euch" & "Razzia" ein gewisser Widerwille und des ausgeliefert seins in mir da, weil Razzia mit mir nix zu tun hat und eine solche nix ist, worauf ich scharf wäre...

Antwort
von Dahika, 85

ich empfinde nicht viel dabei, da ich davon noch nicht betroffen war.

Was ich denke, sollte es so was in meiner Nähe geben? "Sind IS leute hier?"

Antwort
von Hardware02, 95

Als allererstes denke ich an Rastafari und an diese Farben von Bob Marley, grün, rot, gelb.

Dann komischerweise an die 1970er/80er Jahre. Ich sehe uralte Autos vor mir, wie auf Fotos aus einer vergangenen Zeit. Ich denke an die RAF und an Schleyer.

Antwort
von tabstabs, 93

Da die Polizei schon mal eine in meinen vier Wänden gemacht hatte mit Stress Ärger und jede Menge Schadensersatz Sprüche.

Ein ehemaliger Bekannter von meiner Lebensgefährtin hat der Polizei das sich Waffen in meinem Besitz befinden. Dies stimmt auch soweit. Jedoch alle mit Papieren und ausreichend gesichert. Ebenfalls gab es lange Diskussion wegen Fahnen aus dem ersten und zweiten Weltkrieg. Und andere historische Güter. Habe über 2 Jahre damit verbracht die Gegenstände wieder in meinen Besitz zu bekommen. Somit verbinde ich es nur mit Ärger und Zeitverschwendung.

Kommentar von Entdeckung ,

uije, das tut mir leid für dich. Mit so einer Vorgeschichte kannst du selbstverständlich nicht spontan assoziieren.

Antwort
von kami1a, 1

Hallo! Eine Razzia ist immer auch ein Angriff - bedrohlich wenn man selbst betroffen sein könnte.

Gruß Kami

Antwort
von Beutelkind, 49

Der Wortklang ist scharf... Raubzug und Repression as­so­zi­ie­rend...^^

Antwort
von ADAsperger, 47

Zum einen denke ich an Eis und rasches Handeln.

Zum anderen eine des möglicherweise solchermorphe ruminieret werden könnenden Sinnwidrigkeytsgehaltes zum Thrutze in Wortesstahl gegossene Verknüpfelung: 
razor 

Antwort
von Maximilian0296, 93

Wenn eine Razzia bei mir durchgeführt werden würde: Angst.

Kommentar von Entdeckung ,

Abgesehen von dieser Vorstellung, was empfindest du allein nur beim Hören des Wortes, ohne es mit dir in direkte Verbindung zu bringen?

Kommentar von Maximilian0296 ,

Nichts. Razzia ist für mich ein ganz normales Wort, das bei mir keinerlei Emotionen auslöst.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache, 64

"Mafia" - reimt sich sogar beinahe.

Kommentar von earnest ,

-Ratzinger 

-Papa Ratzi 

-Paparazzi

Kommentar von LolleFee ,

Oh ja, Ratzinger und Razzia liegt gerade erschreckend nah beieinander...

Kommentar von earnest ,

Nun, Georg Ratzinger, Papstbruder und ehemaliger Chorleiter, meinte ja, es handele sich bei der Aufklärung der Mißbrauchsfälle bei den Regensburger Domspatzen um eine "Kampagne" und um "Irrsinn" ...

Antwort
von DrDralle, 7

Nein, Hab gefühlte 100 hinter mir

Antwort
von JoachimWalter, 44

Verbrechen, Kriminalität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community