Ist das Wort "arisch" verboten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, aber verpönt. Das Wort zu sagen, macht dich verdächtig! Lass es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
12.07.2016, 21:57

Das Wort zu sagen, macht dich verdächtig

Das macht es doch gerade interessant, die Gesellschaft muss man aufscheuchen, provozieren, ihre Tabus brechen damit sie lernt sich aus den Angelegenheiten einzelner rauszuhalten

0

Nein ist es nicht.

Wenn du jetzt aber jemanden herabsetzt, weil er in deinen Augen nicht "arisch" ist, kann das unter Umständen strafbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den Kontext an. Es gibt in der Wissenschaft von der Entwicklung der europäischen Sprachen durchaus "arische" Bezüge.

Wenn man diesen Begriff freilich dazu verwendet, um die zufällige Zugehörigkeit zu einer Volksgemeinschaft als höherwertig zu bezeichnen, ist das nicht nur wissenschaftlich unhaltbar und auch vor dem Hintergrund einer moralischen Lebensführung inakzeptabel.

Was Europa auszeichnet, und letztlich auch die Menschheit, ist die Mischung, die Vielfalt. Irgendwann haben die Toleranten das begriffen und bald verstehen es auch die, die heute noch ignorant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wörter kann man nicht verbieten, wir leben ja nicht in 1984 mit Neusprech auch wenn ich es unserem System zutrauen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHilfestellung
12.07.2016, 21:52

Beleidigung, Volksverhetzung, Holocaustleugnung etc. sind alles Straftatbestände, die durch die Verwendung von Wörtern gekennzeichnet sind.

0

verboten - NEIN.

dummerweise verwenden es verdächtige kreise unwissendlich und fälschlich in ihrem begrenzten sprachschatz.   :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es entscheidet immer der Verwendungszweg oder Gebrauch ob es vor Gericht als Diskriminierung Beleidigung etc anzusehen ist. Nicht das einzelne Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung