Ist das Wohnrecht auf Lebenszeit im Erbvertrag bindend?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt darauf an, wie das im Erbvertrag formuliert ist. Oft wird es sich hierbei um ein Vermächtnis auf Einräumung eines dinglichen Wohnrechts handeln. Dieses muss zur Eintragung im Grundbuch bewilligt und beantragt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher ist es auch ohne Grundbucheintrag bindend, allerdings wird das Wohnrecht bei Eigentümerwechsel erlöschen, weil es nicht an die Wohnung gebunden ist, sondern an deren Eigentümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , man kann dieses nur Notariell mit dem Einverständnis der berechtigten Person löschen ,bzw ihr abkaufen.

Bzw. mit ihren Tod erlischt es falls nicht geschrieben steht ,es ist auf Angehörige übertragbar .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich , warum schreibt man das wohl in den vertrag .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung